Europäischer Autoverband (ACEA): Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neue Abgasregeln Starker Einbruch von EU-Neuwagenmarkt im September

Die Zahl der neu zugelassenen Autos in der EU ist im September deutlich zurückgegangen. Schuld daran ist die WLTP-Umstellung. Manche Autohersteller traf es besonders hart. Mehr

17.10.2018, 08:57 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Europäischer Autoverband (ACEA)

1 2
   
Sortieren nach

Neue CO2-Auflagen Eine europäische Quote für Elektroautos durch die Hintertür

Der Autobranche drohen deutlich schärfere Klimaauflagen in Europa – zumindest wenn es nach dem Parlament geht. Das liegt auch an der deutschen Regierung. Eine Analyse. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

11.09.2018, 12:01 Uhr | Wirtschaft

Stahlschwemme aus China EU zieht nach Trumps Alleingang eigene Zollmauern hoch

Trumps Stahlzölle zeigen die befürchteten Nebenwirkungen. In der EU gibt es erste Anzeichen dafür, dass Stahl, der eigentlich nach Amerika sollte, nun nach Europa exportiert wird. Und die wehren sich. Mehr

18.07.2018, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Verband gibt bekannt Weniger Autos in Europa verkauft

Vor allem in Deutschland und in Großbritannien ging die Zahl der Autos im Vergleich zum Vormonat zurück. Dramatisch ist das Minus bei Dieselfahrzeugen. Mehr

17.10.2017, 12:56 Uhr | Wirtschaft

Weniger CO2 Autoverband stellt Bedingungen für Emissionsziele

Dieter Zetsche ist nicht nur Chef von Daimler, sondern auch des europäischen Autoverbands. Als solcher hat er jetzt Vorschläge für die Regulierung seiner eigenen Branche gemacht. Die Bundesregierung reagiert allergisch. Mehr

13.09.2017, 19:40 Uhr | Wirtschaft

Anhaltende Trockenheit Rom muss nachts den Wasserdruck reduzieren

Weil es in diesem Sommer zu wenig Niederschlag gegeben hat, muss die Stadt Rom nun doch Wasser sparen. Ab September wird nachts der Wasserdruck reduziert. Ein Bischof ruft zu Gebeten für Regen auf. Mehr Von Jörg Bremer

29.08.2017, 17:59 Uhr | Gesellschaft

Brunnen sprudeln weiter Roms Bürgermeisterin will nichts von der Wasserkrise wissen

Das Wasser ist schon knapp, jetzt steht Rom die bisher heißeste Woche des Sommers bevor. Bürgermeisterin Virginia Raggi versucht, die Wasserkrise einfach abzusagen. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

31.07.2017, 11:11 Uhr | Gesellschaft

Zulassungszahlen Europäer kaufen weniger Autos

In Europa sind im April weniger neue Autos zugelassen worden als im Vorjahresmonat. Besonders ein deutscher Autohersteller hat weniger verkauft. Mehr

16.05.2017, 10:51 Uhr | Wirtschaft

Gute Zahlen Tesla verdoppelt Umsatz

Der amerikanische Elektroautohersteller hat in den vergangenen drei Monaten so viele Autos ausgeliefert wie noch nie. Auch in Europa ist die Zahl der neu zugelassenen Elektro- und Hybridautos deutlich gestiegen. Mehr

04.05.2017, 10:56 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Donnerstag

Die EU-Kommission stellt Vorschläge zur Regulierung von außerbörslichen Derivaten vor. Der EuGH urteilt zu Entschädigungen bei Verspätung wegen Vogelschlag und zur Anmeldepflicht für Bargeld in Transitzonen. Mehr

04.05.2017, 09:06 Uhr | Wirtschaft

Verkäufe ziehen an Guter November für Europas Autohändler

Auf Europas Automarkt lief es im November prächtig. Vor allem in Spanien gingen die Absatzzahlen nach oben. Das kam auch dem krisengebeutelten VW-Konzern zugute. Mehr

15.12.2016, 11:46 Uhr | Wirtschaft

Zulassungszahlen Deutlich mehr Elektroautos in der EU

Die Zahl der Elektroautos in der EU wächst und wächst. Andere alternative Antriebe sind dagegen nicht mehr so populär. Mehr

28.10.2016, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Absatz von Volkswagen Mehr Autos in Europa, weniger auf der Welt

In Europa sind im September deutlich mehr Autos zugelassen worden als im Vorjahr, auch von Volkswagen. Weltweit ging der VW-Absatz aber zurück. Über den Abgasskandal sagen die Zahlen noch wenig. Mehr

16.10.2015, 16:50 Uhr | Wirtschaft

Erholung von der Krise Europas Autobauer sind zurück

Die Zahl der Neuzulassungen steigt weiter: Das stärkste Wachstum im März schaffte der französische Hersteller Renault. Verglichen mit der Zeit vor der Krise muss die Branche trotzdem noch viel aufholen. Mehr

17.04.2014, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Europäische Union Autoverkäufe fallen im Januar auf Rekordtief

Im Januar sind in der EU so wenig Autos verkauft worden wie noch nie in diesem Monat. Die Zahl der neu zugelassenen Fahrzeuge fiel um 8,7 Prozent. Lediglich Großbritannien wartet mit einem Plus auf. Mehr

19.02.2013, 10:16 Uhr | Wirtschaft

Krise in Europa Die globale Autokonjunktur kühlt sich ab

Wer um seinen Arbeitsplatz fürchtet, kauft sich keinen Neuwagen. Besonders in Europa werden immer weniger Autos zugelassen. Schon wird über eine Fusion von Opel mit Peugeot spekuliert. Mehr Von Christoph Ruhkamp

16.10.2012, 17:03 Uhr | Wirtschaft

Streit um Blutbad-Vorwurf VW attackiert Marchionne

Fiat-Chef Sergio Marchionne wirft Volkswagen ein Blutbad in der Rabattschlacht um den europäischen Automarkt vor. VW schlägt zurück und fordert den Rücktritt Marchionnes als Präsident der Autobranche. Mehr Von Christoph Ruhkamp, Johannes Ritter

27.07.2012, 10:15 Uhr | Wirtschaft

Acea-Präsident Carlos Ghosn Staatshilfe verhindert Auslese unter Autobauern

Staatliche Eingriffe wie bei Opel verhindern, dass einzelne Autohersteller aus dem Markt ausscheiden, sagt Carlos Ghosn, Präsident des europäischen Branchenverbands Acea. Der notwendige Abbau von Überkapazitäten werde sich deshalb über die gesamte Branche verteilen. Mehr Von Christoph Ruhkamp und Holger Appel

17.09.2009, 08:22 Uhr | Technik-Motor

Autoindustrie Mehr Geld, weniger Auflagen

Wenn es um Wohl und Wehe der Autoindustrie geht, kommen die EU-Kommissare auf Touren. Nicht immer zur Freude der Autobauer, die in der Krise an den Brüsseler Klimavorgaben rütteln. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

30.10.2008, 19:01 Uhr | Politik

Umweltschutz Europas Autohersteller wollen Klimaziele nicht allein erreichen

Die europäische Automobilindustrie will die Pläne der EU-Kommission zum Klimaschutz nicht allein erfüllen, sondern auch Autofahrer, Länder und die Mineralölindustrie in die Pflicht nehmen. Mehr Von Henning Peitsmeier

13.09.2007, 11:29 Uhr | Technik-Motor

Automobile Deutsche Autos in Europa beliebt

Die deutschen Autohersteller haben 2006 in Westeuropa mehr Autos verkauft als im Jahr zuvor. Sieben deutsche Modelle sind unter den Top 10. Am stärksten legte der VW-Konzern zu. Mehr

17.01.2007, 15:02 Uhr | Wirtschaft

Motormarkt Ein bunter Flickenteppich der Besonderheiten

Nicht nur die großen Automobilländer in Europa bestimmen den Markt. Gerade die kleineren Nationen mit ihren regionalen Besonderheiten bestimmen die Vielfalt. Mehr Von Thomas Geiger

12.08.2005, 18:00 Uhr | Technik-Motor

None Ein bunter Flickenteppich der Besonderheiten

Ist vom Automobilmarkt in Europa die Rede, dreht es sich meist um die großen Märkte Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien. Aber Europas Stärke ist seine Vielfalt, und obwohl in ... Mehr

12.08.2005, 13:42 Uhr | Technik-Motor

Motormarkt Munteres Farbenspiel im Land der Dienstwagen

Großbritannien ist der zweitstärkste Automarkt in Europa - gemessen am Marktvolumen. Ford und Vauxhall sind die beliebtesten Marken. Außerdem fahren die Briten gerne Superminis, Dienstwagen und Autos in bunten Farben. Mehr Von Thomas Geiger

24.06.2005, 17:16 Uhr | Technik-Motor

Motormarkt Vergnügen statt Freiheit, Spaß statt Status

Zwar ist der deutsche Automobilmarkt der größte und wichtigste in der EU, doch auch aus anderen Ländern kommen bedeutende Impulse für Handel und die Industrie. Für die französischen Autofahrer zählt vor allem das Fahrvergnügen. Mehr Von Thomas Geiger

10.06.2005, 19:00 Uhr | Technik-Motor
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z