Abfallwirtschaft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Müllarbeiter im Dauerstreik Griechenland versinkt im Abfall

Das Problem stinkt buchstäblich zum Himmel: Seit Tagen türmen sich in vielen griechischen Städten die Müllberge. Das Gesundheitsministerium warnt bereits vor Gefahren für die Bevölkerung. Doch die Müllarbeiter bleiben hart. Mehr

25.06.2017, 18:54 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Abfallwirtschaft

1
   
Sortieren nach

Abfallwirtschaft Die Bürger sollen mehr Müll sortieren

Das Umweltministerium will die Mülltrennung und das Abfallrecycling weiter ausbauen. Dazu sollen die Bürger sämtliche Abfälle nach Papier, Metall, Kunststoff und Glas sortieren, um die Wiederverwertung zu erleichtern - das Ende der gelben Tonne? Mehr Von Helmut Bünder

01.03.2010, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Abfallwirtschaft Der Mindestlohn für Müllwerker kommt

Eigentlich wollte Wirtschaftsminister Brüderle einen Mindestlohn in der Abfallwirtschaft strikt verhindern. Nun gibt die FDP ihren Widerstand auf. Keiner der etwa 170.000 Müllwerker in Deutschland darf damit weniger als 8,02 Euro in der Stunde verdienen. Mehr

18.12.2009, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Bergbau, Wäschereien, Abfallwirtschaft Tarifausschuss stimmt drei neuen Mindestlöhnen zu

Mindestlöhne sollen künftig in mindestens drei weiteren Branchen gelten: Für Bergbauspezialarbeiter, Beschäftigte in Wäschereien und in der Abfallwirtschaft. Geteilte Meinungen herrschen aber noch über die Einführung von Mindestlöhnen im Wach- und Sicherheitsgewerbe sowie in der Aus- und Weiterbildung. Mehr

31.08.2009, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Rheingau-Taunus-Kreis Bei Papier und Altmetall brechen die Erlöse ein

Mit dem Rückgang des Gewerbemülls muss der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft im Rheingau-Taunus um eine schwarze Null kämpfen. Denn nach einem kurzfristigen Hoch sind die Papier- und die Altmetallpreise regelrecht eingebrochen. Mehr Von Oliver Bock, Eltville

30.07.2009, 07:33 Uhr | Rhein-Main

Studium generale Alleskönner statt Fachidioten

Das Studium generale ist an einigen Universitäten vom Freizeit zum Pflichtprogramm geworden. Lässt sich Allgemeinbildung auf diese Weise erzwingen? Mehr Von Sebastian Balzter und Mario Gotterbarm

16.05.2009, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

Branchen (41): Entsorgung/Recycling Aus Entsorgern werden Versorger

Die Abfallwirtschaft erreicht in Deutschland ein Marktvolumen von 39 Milliarden Euro. Die Branche ist mit rund 3000 Unternehmen noch mittelständisch geprägt. Doch die wenigen großen Anbieter dominieren zunehmend. Mehr

29.04.2006, 00:10 Uhr | Wirtschaft

Abfallwirtschaft Gewerbe- und Industriebetriebe türmen mehr Verpackungsmüll auf

Der Müllberg aus Verpackungsabfällen in Hessen wächst: 2004 seien 795.000 Tonnen erfaßt worden - 5.000 Tonnen mehr als im Vorjahr, teilte das Statistische Landesamt mit. Der Zuwachs geht allein auf das Konto von Unternehmen. Mehr

20.01.2006, 13:12 Uhr | Rhein-Main

Abfallwirtschaft Müllgebühren sollen steigen

Die Rhein-Main-Abfall GmbH steht vor der Insolvenz. Dem Müllentsorgungsunternehmen fehlt ein dreistelliger Millionenbetrag, der von 2007 an über höhere Müllgebühren aufgebracht werden soll. Mehr

03.06.2005, 21:41 Uhr | Rhein-Main

Abfallwirtschaft Müllgebühren in Hessen von Ort zu Ort extrem unterschiedlich

Unrat beseitigen zu lassen, ist etwa im Kreis Gießen für Familien teurer als für Singles. In Frankfurt ist es umgekehrt. Hessens Bürger müssen je nach Wohnort extrem unterschiedliche Gebühren für die Müllabfuhr zahlen. Mehr

11.11.2004, 14:37 Uhr | Rhein-Main

Darmstadt Eigenbetrieb Abfall will auf die "Knell"

Für den städtischen Eigenbetrieb Abfallwirtschaft, Straßen- und Kanalreinigung und Straßenunterhaltung ist ein Umzug auf das "Knell"-Gelände an der Frankfurter Straße vor allem eine Frage der Wirtschaftlichkeit. Mehr

06.07.2004, 23:09 Uhr | Rhein-Main

SPD-Spendenaffäre Clement bildet Einsatzgruppe gegen Müll-Korruption

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident will mit einem zehnköpfigen Untersuchungsstab der Korruption in der Abfallwirtschaft den Garaus machen. Mehr

17.04.2002, 16:39 Uhr | Politik

Abfallwirtschaft Rosinenpicken im Plastikmüll

Der Grüne Punkt ist mehr ist als eine Gewissensberuhigung. Doch preisgünstig arbeitet der bisherige Monopolist Duales System Deutschland nicht. Mehr Von Volker Siefert

01.02.2002, 06:00 Uhr | Wirtschaft

Osteuropa Ungarn: Der Musterschüler unter den Beitrittskandidaten

Ungarn zählt nicht zu den Sorgenkindern unter den Beitrittskandidaten. Politische und wirtschaftliche Reformen sind weit fortgeschritten. Mehr Von Gerhard Schüsselbauer

26.09.2001, 08:00 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z