ABDA: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Medizinische Zwecke Cannabis-Nachfrage steigt rasant

Apotheken in Deutschland geben zwei Jahre nach der Liberalisierung von medizinischem Cannabis deutlich mehr Zubereitungen und Blüten heraus als zuvor. Doch wie viele Patienten nutzen es? Mehr

08.03.2019, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: ABDA

1 2
   
Sortieren nach

Apotheker gegen Versandhandel Mit Risiken und Nebenwirkungen

Den Apotheken geht es nicht mehr so gut wie früher. Die Konkurrenz durch ausländische Versandapotheken verunsichert den Berufsstand zunehmend. Kann und will der Gesundheitsminister helfen? Mehr Von Kim Björn Becker, Leipzig und Heerlen

10.01.2019, 06:10 Uhr | Politik

Verschreibungspflichtige Medis Spahn rückt vom Verbot der Versandapotheke ab

Die deutschen Apotheker wollen vor Konkurrenz geschützt werden. Der Gesundheitsminister dämpft ihre Hoffnungen und macht einen Vorschlag. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

11.12.2018, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Verhütungsmittel im Notfall Absatz der „Pille danach“ steigt

Seit die „Pille danach“ nicht mehr verschreibungspflichtig ist, geben Apotheken sie deutlich häufiger ab. Einen Missbrauch habe man aber nicht beobachtet, hieß es von der Landesapothekerkammer bereits vor wenigen Monaten. Mehr

04.08.2018, 17:03 Uhr | Gesellschaft

Medizinischer Gebrauch Die Cannabis-Nachfrage blüht auf

Seit März 2017 darf Cannabis zur Behandlung von Schmerzen verschrieben werden. Doch bei den Patienten kommt nur wenig davon an. Lieferengpässe und eine Importabhängigkeit treiben die Preise in die Höhe. Mehr Von Niklas Záboji

03.05.2018, 18:14 Uhr | Wirtschaft

Grippe Kassenpatienten bekommen Recht auf besseren Impfschutz

Die Grippe hat in dieser Saison heftig gewütet. Um die Bevölkerung vor der nächsten Welle besser zu schützen, ist auf Bundesebene nun eine Impfung mit Vierfach-Wirkstoff beschlossen worden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

05.04.2018, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Sucht nach Nasenspray Alle naselang

Zehntausende Deutsche greifen täglich zum Nasenspray, weil sie abhängig sind. Doch nur wenige reden offen darüber. Der Missbrauch kann jedoch zu gravierenden Schäden an den Schleimhäuten führen. Mehr Von Jörn Wenge

04.11.2017, 16:25 Uhr | Gesellschaft

Nach Urteil zur Preisbindung Wird jetzt der Versandhandel verboten?

Der Europäische Gerichtshof hat ein wichtiges Urteil zur Medikamentenpreisbindung gesprochen. Jetzt fordern die Apotheker, den Online-Versandhandel zu verbieten – und sie sind nicht allein. Mehr

19.10.2016, 15:27 Uhr | Wirtschaft

Themen des Tages Produktion im Produzierenden Gewerbe

Mit Singulus, Solarworld und United Power halten gleich drei angeschlagene Unternehmen ihre Hauptversammlungen ab. In Berlin findet der Deutsche Brauertag statt. Mehr

07.06.2016, 08:32 Uhr | Wirtschaft

Cannabis-Arznei Widerstand gegen den Medizinalhanf

Ärzte und Arzneimittelexperten lehnen die Gesetzespläne aus Berlin ab: Schmerzpatienten gezielt zu helfen, müsse zwar möglich sein, doch der Handel mit Cannabis-Blüten bleibe so unkontrollierbar. Wer soll die Dosis kontrollieren? Mehr Von Hildegard Kaulen

12.03.2016, 15:19 Uhr | Wissen

Arzneivorräte im Hospiz Die ungeöffnete Packung ist Sondermüll

Medikamente aus dem Vorrat verstorbener Patienten könnten noch genutzt werden. Doch die Hospize müssen die Mittel vernichten. Einige der Häuser wollen sich damit nicht mehr abfinden. Mehr Von Hildegard Kaulen

15.11.2015, 14:45 Uhr | Wissen

Wandel der Apotheken Mal schauen, was Ihre Krankenkasse zahlt

Weil Apotheker um ihre Existenz fürchten, wollen sie wieder näher an den Patienten. Dafür wollen sie auch manches machen, was jetzt Ärzte tun. Kassen und Mediziner ärgert das. Aber die Kunden könnten sich freuen. Mehr Von Anna Schughart

24.09.2014, 01:17 Uhr | Gesellschaft

Kontrolle von Arzneimitteln Verfolgung ist die beste Medizin

Medikamente sollen sicherer werden. Fälschungen dürfen nicht in die legale Lieferkette eindringen. Spezielle Packungen und 2D-Data-Matrix-Codes schützen sie. Mehr Von Raymond Wiseman

12.12.2013, 10:43 Uhr | Technik-Motor

Alternative zum Arztbesuch? Apotheker wollen honorarpflichtige Beratung anbieten

Die Gesellschaft wird älter und schluckt mehr Pillen. Daraus könnte ein neues Geschäftsmodell werden. Apotheker wollen künftig auch Therapiebegleiter sein - gegen Honorar allerdings. Mehr

17.09.2013, 16:30 Uhr | Finanzen

Falsche Einnahme Wenn Arzneimittel zur Gefahr werden

Eine erschreckende Zahl von Deutschen stirbt an falsch dosierter, falsch verordneter oder bedenkenlos zugekaufter Medizin. Selbst manche Ärzte übersehen das Risiko von Wechselwirkungen. Mehr Von Hildegard Kaulen

14.09.2013, 21:17 Uhr | Gesellschaft

Gesundheitspolitik Innenminister blockiert Apothekenzuschlag

Union und FDP streiten über 120 Millionen Euro für nächtliche Notdienste. Die Apotheker drohen mit Krawall, wenn nicht alsbald etwas passiert. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

23.01.2013, 12:55 Uhr | Wirtschaft

Verkauf von Drogerieartikel Rösler räumt Apothekern Regale aus

Das Gesundheitsministerium will den Verkauf von Drogerieartikeln in Apotheken auf das notwendige Maß beschränken. In der neuen Apothekenbetriebsordnung soll deshalb auch die Fläche begrenzt werden, auf der Kosmetika, Hygieneprodukte und Vitamine angeboten werden. Mehr Von Andreas Mihm

20.07.2010, 12:48 Uhr | Wirtschaft

Medikamente ohne Rezept Todsicher mit Nebenwirkungen

Sie sind billig - und begehrt: Medikamente ohne Rezept. Der illegale Handel mit Schmuggelware aus Asien blüht. Doch die Pillen sind meist gefälscht und gefährlich. Mehr Von Franz Josef Görtz

19.10.2009, 12:59 Uhr | Gesellschaft

Alles ohne Rezept Apotheker missachten Verschreibungspflicht

Ob Pille, Magenmittel oder Antibiotika: Ein bundesweiter Test in 20 Apotheken hat nun ans Licht gebracht, dass einige Apotheker die Verschreibungspflicht bisweilen sträflich missachten. Ausgerechnet Funktionäre wurden bei Fehltritten ertappt. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

31.03.2009, 09:55 Uhr | Wirtschaft

Schmerzmittel mit Nebenwirkungen Paracetamol in hohen Dosen künftig nur auf Rezept

In hohen Dosen kann Paracetamol die Leber schädigen. Daher gibt es das schmerz- und fiebersenkende Mittel in Deutschland künftig in hohen Dosen nur noch auf Rezept. In anderen Ländern gibt es eine solche Begrenzung bereits. Mehr

24.04.2008, 14:27 Uhr | Gesellschaft

Standort Frankfurt Verbände zieht es nach Berlin

Drei weitere Verbände planen ihren Umzug von Frankfurt in die Hauptstadt. Die Gründe, die von den Verbänden genannt werden, sind stets die gleichen. Mehr

09.01.2007, 21:00 Uhr | Rhein-Main

Gesundheitsreform Verbände boykottieren Anhörung

Wichtige Verbände aus dem Gesundheitswesen wollen der Anhörung zum Entwurf für die Gesundheitsreform am Montag fernbleiben. Die Veranstaltung sei wegen der kurzen Frist seit der Einladung eine Farce. Mehr

13.10.2006, 16:27 Uhr | Politik

Hessen Ausgaben für Arzneimittel steigen um ein Sechstel

Die Arzneimittelausgaben der gesetzlichen Krankenkassen in Hessen sind im vergangenen Jahr auf fast 1,6 Milliarden Euro gestiegen. Das sei ein Plus von 16,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Für dieses Jahr erwartet der Apothekerverband aber einen geringeren Anstieg. Mehr

02.02.2006, 16:19 Uhr | Rhein-Main

Apotheken Apotheker bieten Hauszustellung von Arzneimitteln

Die deutschen Apotheker reagieren auf die Zulassung des Versandhandels von Medikamenten mit einem Gegenkonzept. Mehr

18.09.2003, 20:12 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitspolitik Apotheker sehen sich in Abwärtsspirale gefangen

Die Apotheker sehen sich schon lange als Stiefkinder der Gesundheitspolitik. Statt sie in ihrer Funktion als pharmakologische Patientenberater zu unterstützen, fühlen sie sich als Kostentreiber vorgeführt und als Ausgabendämpfer mißbraucht. Mehr

13.05.2003, 19:43 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z