https://www.faz.net/-gqe-2nio

TelDaFax : Milliardenklage gegen Telekom

  • Aktualisiert am

Die Telekom muss sich im Streit mit säumigen Billigkonkurrenten nun mit einer Klage des TelDaFax-Großaktionärs World Access auseinander setzen.

          1 Min.

          Der TelDaFax Großaktionär World Access (WAXS) hat eine Klage gegen die Telekom eingereicht. Die Amerikaner neben es dem Ex-Monopolisten übel, dass er die Durchleitung für TelDaFax-Kunden in das Telekom-Netz gekappt hat. Nun verlangt WAXS vor einem Gericht im amerikanischen Bundesstaat Georgia Schadensersatz in Höhe von 1,3 Milliarden Mark.

          Die Telekom sieht sich weiterhin im Recht. Mit TelDaFax sei lange über einen realistischen Tilgungsplan für die aufgelaufenen Schulden von rund 90 Millionen DM verhandelt worden, sagte Telekom-Sprecher Ulrich Lissek. Da dies leider nicht gelungen sei, habe die Telekom keine andere Wahl als die Abschaltung gehabt.

          Die Amerikaner argumentieren, mit der Unterbrechung des Netzzugangs habe die Deutsche Telekom AG deutsche Kartellgesetze und vertragliche Pflichten gegenüber TelDaFax verletzt. Zudem habe Telekom versucht, TelDaFax und WAXS Kunden abspenstig zu machen. Telekom-Sprecher Lissek wies dies als Verdrehung von Tatsachen zurück. Telekom habe Telefonkunden lediglich auf die bevorstehende Abtrennung aufmerksam gemacht, damit diese nicht überraschend komme.

          World Access versucht seit 1999, ein europäisches Telefongeschäft aufzubauen. Im Juni 2000 habe WAXS ein Abkommen zum Kauf der TelDaFax abgeschlossen, die der Eckpfeiler des geplanten europäischen Netzes werden sollte. Die Deutsche Telekom habe nun nicht nur die Geschäfte von TelDaFax zerstört, sondern auch WAXS schwer geschädigt. WAXS ist nach eigenen Angaben zurzeit mit 33 Prozent an TelDaFax beteiligt, beabsichtigt aber die Übernahme einer Mehrheit.

          Die Deutsche Telekom musste auf Grund einer von der TelDaFax erwirkten einstweiligen Verfügung des Landgerichts Köln die vor etwa zwei Wochen wegen Zahlungsrückständen gekappten Leitungen wieder schalten. TelDaFax ist nach Überweisung von fünf Millionen DM als Vorauszahlung seit Freitag wieder am Netz der Deutsche Telekom.



          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Amerikas Präsident Donald Trump

          Coronavirus-Pandemie : Trump trägt jetzt Maske

          Amerikas Präsident lehnte es lange ab, wegen der Corona-Pandemie eine Gesichtsmaske zu tragen. Nun zeigt er sich doch mit Mund-Nasen-Schutz in der Öffentlichkeit. Die Zahl der Neuinfektionen steigt unterdessen auf ein neues Rekordhoch.
          Ein Forscher des Australian Institute of Marine Science vermisst am Clerke Reef Korallenschäden.

          Wende in der Klimakrise? : Noch ist nichts verloren

          Der Klimaforscher Mojib Latif glaubt an die Wende in der Klimakrise – gerade nach dem Corona-Schock. In seinem neuen Buch „Heißzeit“ erklärt er, was auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zukommt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.