https://www.faz.net/-gqe-9y80q

systemrelevante Berufe : Sind Anwälte systemrelevant?

Bild: dpa

Der Präsident der Anwaltskammer hat darauf eine klare Antwort. Er bemängelt, dass bislang nur die Juristen an den Gerichten und in den Behörden unter die Definition der systemrelevanten Berufe fallen. Das müsse sich dringend ändern.

          4 Min.

          Nein, eine Rückmeldung aus dem Bundeskanzleramt oder von Frau Dr. Merkel persönlich habe er bisher noch nicht, sagt Ulrich Wessels, Präsident der Bundesrechtsanwaltskammer (Brak). Das jetzt schon zu erwarten wäre auch vermessen und zu früh, meint der Rechtsanwalt und Notar aus Münster im Gespräch mit der F.A.Z. „Die Bundesregierung arbeitet derzeit mit Hochdruck an der Lösung zahlreicher Probleme. Ein klein wenig Geduld müssen wir wohl haben.“

          Marcus Jung

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Vor wenigen Tagen hat Wessels, seit September 2018 Präsident der Dachorganisation aller Anwaltskammern in Deutschland und damit auch deren höchster Interessensvertreter, zu einem ungewöhnlichen Mittel gegriffen. In einem Brief an die Bundeskanzlerin, der von jedem im Internet gelesen werden kann, warb er für die Funktion der Anwälte in der Corona-Krise und forderte schnelle Hilfe für Kollegen in wirtschaftlicher Notlage.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Maye Musk ist die Mutter des Unternehmers Elon Musk. Am Donnerstag erscheint ihre Autobiographie „Eine Frau, ein Plan“.

          Maye Musk : „In unserer Familie nimmt niemand frei“

          Wer Elon Musk verstehen möchte, muss seine Mutter Maye kennen lernen. Im Interview spricht sie über Abenteuertouren in der Wüste, ihre Modelkarriere mit 70 und wie sie einst aus Armut auf Dates verzichtete.
          Langer Winter: Zwei Polizisten am Mittwoch auf dem Roten Platz in Moskau

          Repressionen in Russland : In der Krise wächst die Paranoia

          Corona, eine schwache Wirtschaft und Proteste: Wladimir Putins Machtapparat sieht sich in Russland vielen Krisen ausgesetzt. Und erhöht deswegen den Druck auf Opposition und Zivilgesellschaft.
          Pfizer stellt den Impfstoff in Belgien und den Vereinigten Staaten her.

          Impfstoffherstellung : Qualitätsproblem bremst Biontech

          Pfizer und Biontech müssen ihrem hohen Tempo Tribut zollen und können nur halb so viele Impfstoffdosen liefern wie ursprünglich geplant. Wer macht das Rennen?