https://www.faz.net/-gqe-9hmc9

Streit um Digitalpakt : Fünf Milliarden Euro suchen Abnehmer

In dem Streit um den Digitalpakt zwischen Bund und Ländern werden vor allem die Schüler die Leidtragenden sein. Bild: dpa/ Friso Gentsch

Viele Schulen werden wohl noch deutlich länger auf den Einbau von W-Lan-Netzen warten müssen als gedacht: Die Länder haben die 5 Milliarden Euro, die der Bund ihnen im Zuge des Digitalpakts anbot, abgelehnt. Leiden werden darunter vor allem Schüler, Eltern und Lehrer.

          3 Min.

          Lehrer, Schüler, Eltern können es kaum fassen. Da bietet der Bund den Ländern 5 Milliarden Euro auf dem Silbertablett an, damit diese die Digitalisierung der Schulen vorantreiben können – und diese winken dankend ab. Zumindest wollen sie sich nicht auf die damit verbundenen Vorgaben einlassen.

          Manfred Schäfers

          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          Sechzehn Regierungschefs sprechen sich einmütig dafür aus, den Bundesrat zu der Grundgesetzänderung anzurufen. Damit ist klar: Anders als versprochen, steht das Geld nicht zu Beginn des nächsten Jahres bereit. Es wird wohl eher Sommer 2019 werden, auch wenn der Bund die Rücklage dafür noch in diesem Jahr auflegen wird.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Am Rande der Demonstration der Initiative „Querdenken“ in Konstanz am 4. Oktober.

          Corona-Politik : Die Aerosole der Freiheitsapostel

          Corona fordert den Gemeinsinn heraus. Das funktioniert erstaunlich gut. Gefährdet wird dieser Erfolg aber durch einen falschen Begriff von Freiheit.
          Rama X. am Freitag in Bangkok

          Thailands Phantom : Das verborgene Leben von König Rama X. in Bayern

          Der thailändische König hält sich gern und oft in Bayern auf. In Garmisch steigt er im Grand Hotel ab, am Starnberger See besitzt er eine Villa. Gelegentlich wird er beim Fahrradfahren beobachtet. Doch so richtig nahe kommt man Rama X. trotzdem nicht.
          Ein Adelssitz im Zwielicht: die Burg Hohenzollern bei Hechingen in Baden-Württemberg

          Entschädigungsansprüche : Das Recht der Hohenzollern

          Der Ton in der Debatte wird schärfer: Im Streit um die Entschädigungsansprüche der Hohenzollern werden Politik und Verwaltung von Kammerjägern unter Druck gesetzt. Ein Gastbeitrag.