https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/steigende-gaspreise-viele-menschen-werden-das-nicht-zahlen-koennen-18130487.html

Steigende Gaspreise : „Viele Menschen werden das nicht zahlen können“

  • -Aktualisiert am

Wird für viele noch teurer werden: Gas und Strom Bild: dpa

Gasengpässe, Zahlungsausfälle, Insolvenzen: Stadtwerke-Vertreter Ingbert Liebing rechnet mit rapide steigenden Energiekosten. Was Wirtschaftsminister Habeck macht, reicht ihm nicht.

          5 Min.

          Russische Gasflüsse stocken, die Energiepreise steigen, und die Alarmstufe des Gas-Notfallplans ist erreicht: Welche Tariferhöhung kommt denn auf die Kunden der Stadtwerke zu, Herr Liebing?

          Jan Hauser
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Wir müssen uns darauf einrichten, dass es allemal teurer wird. Unser Vorteil ist, dass Stadtwerke vorausschauend Energie beschaffen. Einen Teil des Gases für den kommenden Winter haben sie schon vor zwei Jahren zu deutlich günstigeren Preisen eingekauft. Das federt die Tariferhöhungen ein wenig ab. Die großen Preissprünge kommen in den nächsten Monaten erst noch.

          Die Handelspreise für Gas liegen vier- bis sechsmal so hoch wie in den vergangenen Jahren. Dann müssen bald die Verbraucher auch ein Vielfaches zahlen?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Ukrainekrieg und Deutschland : Stell dir vor, die Ukraine gewinnt

          Die Angst der Deutschen vor horrenden Gasrechnungen ist groß. Das spielt Putin-Verstehern und Querdenkern in die Hände. Gerade zum jetzigen Zeitpunkt ist das fatal. Über eine gefährlich verschobene Debatte.
          Kaum Überreste: Nur wenige Gebeine der Schlacht von Waterloo konnten ausgegraben werden.

          Zermalmt für Zucker : Das grausige Ende der Gefallenen von Waterloo

          Bis heute fehlen die sterblichen Überreste der mehr als 20.000 Gefallenen von Waterloo. Forscher haben nun das zweihundert Jahre alte Rätsel um ihr Schicksal offenbar gelöst. Ihr Ergebnis schlägt auf den Magen.
          Kanzler Scholz schraubt unter Anleitung einer Viessmann-Mitarbeiterin die letzte Schraube in eine Wärmepumpe.

          Klimafreundlich heizen : Die Wärmepumpe ist zu teuer

          Die Explosion der Gaspreise lässt die mit Strom betriebenen Wärmepumpen attraktiv erscheinen. Doch die klimafreundlichen Geräte sind teuer und technisch aufwändig. Das macht es für Nutzer kompliziert.