https://www.faz.net/-gqe-9r8xg

Statistik : Weniger Menschen erhalten Asylbewerberleistungen

Ein somalischer Flüchtling hält eine Aufenthaltsgestaltung in den Händen. Bild: dpa

Die Zahl der Bezieher der Asylbewerberleistungen sinkt, aber die Zahl der Langzeitbezieher steigt stark an. Außerdem sind viele Klagen gegen ablehnende Asylbescheide anhängig.

          2 Min.

          Die Zahl der Bezieher von Asylbewerberleistungen in Deutschland sinkt. Sie bleibt aber höher, als dies die beschleunigten Abläufe beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) auf den ersten Blick vermuten lassen. Grund ist neben Schwierigkeiten bei der Abschiebung abgelehnter Asylbewerber eine hohe Zahl an Klagen gegen ablehnende Asylbescheide der Behörde. Während beim Bamf Ende vergangenen Jahres 58 325 Asylanträge „anhängig“ waren, zählte das Statistische Bundesamt zugleich 411 211 Bezieher von Asylbewerberleistungen. Unter ihnen waren 286 467 Personen mit einer sogenannten Aufenthaltsgestattung, die man während des noch laufenden Asylverfahrens erhält.

          Dietrich Creutzburg

          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          Wie das Statistische Bundesamt am Montag mitteilte, ist die Gesamtzahl der Bezieher von Asylbewerberleistungen damit im Vergleich zum Vorjahr um 57 000 Personen oder gut 12 Prozent gesunken. Die Zahl der Leistungsbezieher mit Aufenthaltsgestattung für ein laufendes Asylverfahren sank um 50 000 oder rund 15 Prozent. Sie lag damit aber trotzdem noch fünfmal so hoch wie die Zahl der „anhängigen“ Asylverfahren beim Bamf. Die zentrale Erklärung dafür ist, dass dieses die anhängigen Gerichtsverfahren gegen seine Asylentscheidungen gesondert zählt. Wie sich dem Bamf-Jahresbericht 2018 entnehmen lässt, wurden Ende vergangenen Jahres neben den gut 58 000 „anhängigen“ – also noch nicht entschiedenen – Asylverfahren weitere 329 000 „rechtsanhängige Gerichtsverfahren“ gezählt.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+