https://www.faz.net/-gqe-abb79

Abgabenlast in Deutschland : Wie das deutsche Steuersystem Leistung bestraft

Arbeitnehmer in der Mittagspause auf den Magellan-Terrassen in der Hamburger Hafencity Bild: Niklas Grapatin

Heute gilt in Deutschland oft: Mehr zu arbeiten lohnt sich finanziell kaum. Um das zu ändern, müsste die kommende Regierung gleich mehrere Regeln angehen. Der nächste Teil der F.A.Z.-Serie zur Sozialen Marktwirtschaft.

          5 Min.

          Die Kollegin wechselt in eine Vier-Tage-Woche. Sie berichtet begeistert, dass sie kaum weniger Geld herausbekommt, aber gleichzeitig deutlich mehr Freiheit hat. Der Kollege beginnt seine Altersteilzeit, das heißt, er arbeitet zunächst in der aktiven Phase voll weiter, erhält aber nur das halbe Gehalt, dafür läuft dies später in der passiven Phase weiter, wenn er nichts mehr für den Arbeitgeber leisten muss. Auch bei ihm fällt das Nettoeinkommen deutlich weniger als das Bruttogehalt – zumal die Bundesagentur für Arbeit die Bezüge freundlicherweise aufstockt. In den geschilderten Fällen ist das Ergebnis attraktiv: weniger Arbeit, mehr Freizeit – kaum weniger Geld.

          Manfred Schäfers
          Wirtschaftskorrespondent in Berlin.

          Das deutsche Steuer- und Abgabensystem belastet höhere Einkommen automatisch stärker, ganz nach dem Motto: Breitere Schultern müssen mehr tragen. Das Konzept hat seinen Preis. Ihn bekommen beispielsweise Familien zu spüren, wenn ein Elternteil nach einer Kinder-Auszeit wieder anfängt zu arbeiten. Hier ist dann das Ergebnis: mehr Arbeit, weniger Freizeit – kaum mehr Geld.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Deutschland bei der EM : Bonjour, Rumpelfußball

          0:1 zum EM-Start – und es ist wirklich nichts passiert? Die Endphase der Ära Löw ist von irriger Autosuggestion geprägt. In Wahrheit helfen nun höchstens noch Rennen und Kämpfen.

          Löws Nationalmannschaft : Verdächtige Geräusche

          Joachim Löws Taktik bringt der deutschen Mannschaft gegen Frankreich zum Start in die EM nur Scheindominanz. Ist das Team mutiger als sein Trainer?
          Auf einem Verkehrsschild bei Mitterkirchen in Österreich hat jemand im Sommer 2020 die weiblichen Formen hinzugefügt.

          Allensbach-Umfrage : Eine Mehrheit fühlt sich gegängelt

          Nach dem Eindruck vieler Deutscher ist es um die Meinungsfreiheit derzeit so schlecht bestellt wie nie zuvor in der Bundesrepublik: Etwas weniger als die Hälfte glauben, man könne seine politische Meinung noch frei äußern.