https://www.faz.net/-gqe-9rnbw

Pekings Flughafenterminal : Eine Weltmacht erhebt sich

Terminal der Superlative: Peking-Daxing wurde auf den Punkt genau nach fünf Jahren Bauzeit fertiggestellt. Bild: Prisma Bildagentur

70 Jahre nach Gründung der Volksrepublik ist Pekings neues Flughafenterminal fertig. Es ist das größte der Welt und soll das Land an die Spitze der globalen Luftfahrt führen.

          6 Min.

          Acht Minuten. So lautet das Versprechen von China an die Welt. Acht Minuten, länger soll es nicht dauern in Pekings neuem, futuristisch anmutendem Flughafen Daxing, um von der Sicherheitskontrolle zu dem am weitesten entfernten Abfluggate zu laufen – obwohl das Terminal mit einer Fläche von 97 Fußballfeldern das größte der Welt ist.

          Hendrik Ankenbrand

          Wirtschaftskorrespondent für China mit Sitz in Schanghai.

          Timo Kotowski

          Redakteur in der Wirtschaft.

          Acht Minuten: Jeder, der schon eine halbstündige Wanderung beim Umsteigen an Dubais langem Terminalschlauch hinter sich gebracht hat, weiß, was das bedeutet. Von ihren marathonähnlichen Marschwegen am neu gebauten Flughafenkoloss in Istanbul stellen erschöpfte Passagiere zeitgeraffte Videos ins Internet. Vor allem aber revolutioniert sich Chinas Luftfahrt selbst. Denn auch am alten Flughafen im Norden der Hauptstadt mit dem Namen „Peking Capital“ beträgt die Wegstrecke vom Eingang des Terminals 3 zu dem am weitesten entfernt liegenden Gate 3,2 Kilometer und man braucht weit mehr als acht Minuten.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+