https://www.faz.net/-i8e

Interview : „Im Silicon Valley ist niemand ausgeschlafen“

Im Silicon Valley sind Innovation, Intelligenz und Kreativität zu Hause: Aber wie lange kann man eigentlich die Arbeitsbedingungen dort durchhalten? Der Soziologe Andreas Boes verrät im Gespräch, wie das Valley tickt.
Mit 45 Jahren an der Spitze: Siemens-Personalvorstand Janina Kugel

Digitalisierte Arbeitswelt : „Das Eckbüro hat ausgedient“

Die Digitalisierung krempelt die Arbeitswelt um. Die Siemens-Personalchefin Janina Kugel verrät, wie sie 350.000 Mitarbeiter fit für den Wandel macht und was sich moderne Führungskräfte alles anhören müssen.

Brennstoffzelle : Bosch macht Ernst

Für die schweren Batterien in Elektroautos gibt es mit Wasserstoff eine Lösung. Bosch will die Technologie auf dem größten Fahrzeugmarkt der Welt vorantreiben - in China.

Testpflicht für Unternehmen : Wie Bürokratieabbau zur Satire wird

Einerseits Testpflicht, andererseits angeblich neue Pläne zum Bürokratieabbau: Beides hat die Regierung in der gleichen Sitzung beschlossen. So laufen CDU und CSU Gefahr, sich lächerlich zu machen – egal mit welchem Kanzlerkandidaten.

FDP-Wahlprogramm : Lindners gewagtes Versprechen

SPD, Linke und Grüne reden gern über eine Vermögensteuer, die Union weiß nicht richtig, mit wem sie was will. Das eröffnet für die FDP attraktive Räume.

Gefragt in der Krise : Kräftige Kommunen

Ob Flüchtlingsunterbringung oder Corona-Pandemie: In der Krise zählt die Arbeit vor Ort. Das ist immer auch eine Frage des Geldes.

CDU-Vorsitzender : Laschets offene Flanke

Die Wirtschaft schaut lieber nach vorne als zurück. Armin Laschet wird sie überzeugen, wenn es ihm gelingt, eine stabile Öffnungsperspektive aufzuzeigen – und Aktionismus zu Lasten der Unternehmen zu verhindern.

Wie lösen wir Krisen? : Was Corona für das Klima lehrt

Wie geht der Mensch mit Großkrisen um? Es gibt Lehren aus Corona, die auch im Kampf gegen den Klimawandel helfen können. Doch es sind andere als gedacht.
Johannes Hahn

Für Wiederaufbaufonds : EU-Schuldenaufnahme soll im Juli beginnen

Haushaltskommissar Hahn will im Juli mit der EU-Schuldenaufnahme beginnen. Doch das deutsche Verfassungsgericht hat dem Bundespräsidenten einstweilen untersagt, das Gesetz zum EU-Aufbaufonds auszufertigen.

Seite 1/2

  • Drucksache Auto: Der ’Rally Fighter’ von Local Motors kommt zumindest auf dem Heimatmarkt Amerika gut an.

    Digitalisierte Arbeitswelt : Die etwas andere Autofabrik

    Detroit war gestern: Local Motors baut in Berlin Autos mit Hilfe von 3D-Druckern. Das Design machen mehr als 50.000 freie Entwickler. Wie arbeitet es sich in der Autofabrik von morgen?
  • Am Bankschalter: Wird der Bankschalter künftig überhaupt noch gebraucht?

    Finanzbranche : Digitalisierung - na und?

    Die Arbeitswelt steht Kopf, aber die Banker blicken gelassen in die Zukunft. Sie sehen für sich auch viele positive Seiten der Digitalisierung.
  • Schöne, neue Schani-Welt: Die Bar ist der zentrale Anlaufpunkt für Gäste.

    Check-in per App : Ein Hotel ohne Rezeption

    In Wien hat ein Hotel 4.0 eröffnet. Weil PC und Telefon den Check-in erledigen, bleibt mehr Zeit für die Arbeit – und einen Plausch mit den Barkeepern.
  • Kaley Cuoco-Sweeting und Johnny Galecki in der nächsten Staffel der „Big Bang Theory“.

    Gehaltsentwicklung : Vorsicht, Nerd-Alarm

    Wer sich mit Technik auskennt, kann viel Geld verdienen. Doch das bleibt nicht unbedingt so. Bald könnten Technik-Kenner von Computern ersetzt werden. Andere Fähigkeiten werden wichtiger.
  • Ist bekannt für seinen äußerst irrationalen Führungsstil: Fernsehfigur Stromberg

    Arbeitswelt von morgen : Mehr Ordnung für das Irrenhaus Büro!

    Schon heute helfen Computer Führungskräften bei der Arbeit. Aber geht es auch einen Schritt weiter? Kann bald ein Computer den Chef ersetzen? Und wäre das gut für Mitarbeiter, die unter den Launen der Vorgesetzten leiden?