https://www.faz.net/-gqe-7qbb5

Fußball-Weltmeisterschaft : So viel Preisgeld schüttet die Fifa aus

  • Aktualisiert am

Beinahe 360 Millionen Euro Preisgeld bekommen die WM-Teams in Brasilien. Bild: FAZ.NET/Statista - Lizenz: CC BY-ND 3.0

Beinahe 360 Millionen Dollar Preisgeld schüttet die Fifa für die heute beginnende Fußball-WM in Brasilien aus. Das Team, das gewinnt, bekommt davon 35 Millionen.

          Der Weltfußballverband Fifa zahlt den Mannschaften, die ab heute Abend die Weltmeisterschaft in Brasilien ausspielen, abermals ein ordentliches Preisgeld. Das Team, das den Titel erringt, soll 35 Millionen Dollar bekommen, Mannschaften, die schon in der Gruppenphase ausscheiden, werden immerhin noch mit 8 Millionen Dollar bedacht.

          Insgesamt, zeigt eine Zusammenstellung des Datenanbieters Statista für FAZ.NET, wird die Fifa beinahe 360 Millionen Dollar Preisgeld für den aktuellen Wettkampf ausschütten. Das sind ungefähr zehn Millionen Dollar mehr als während der zurückliegenden WM im Jahr 2010. Gegenüber der im Jahr 2002 in Japan und Südkorea ausgetragenen Fußball-Weltmeisterschaft hat sich das von der Fifa gezahlte Preisgeld indes ungefähr verdoppelt.

          Die teilnehmenden Mitgliedsverbände bekommen aber noch mehr als das Preisgeld. Zum Beispiel bekommt jede Mannschaft 1,5 Millionen Dollar, um die Kosten der WM-Vorbereitung (teilweise) zu decken.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Vorwürfe im Vorwahlkampf : Trumps zwielichtiges Telefonat

          Donald Trump soll den ukrainischen Präsidenten aufgefordert haben, Ermittlungen gegen den Sohn seines möglichen Konkurrenten Joe Biden anzuschieben. Ging es auch um die Erpressung mit amerikanischen Finanzhilfen?
          Ashton Applewhite

          Altersdiskriminierung : „Man kann nicht jung bleiben“

          Die Amerikanerin Ashton Applewhite kämpft gegen eine Form der Diskriminierung, über die kaum jemand spricht, obwohl sie jeden irgendwann treffen wird. Ein Gespräch über Altersdiskriminierung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.