https://www.faz.net/-gqe-7me85

Prognose versus Wirklichkeit : Wie sich Konjunkturforscher täuschen

  • Aktualisiert am

Bild: FAZ.NET/Statista - Lizenz: CC BY-ND 3.0

Auch deutsche Wirtschaftsforscher haben sich seit der Finanzkrise viel Hohn anhören müssen. Sie würden meist daneben liegen, heißt es. Stimmt das? Die Gemeinschaftsprognose im Schnelltest.

          1 Min.

          Zweimal im Jahr veröffentlichen die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Gemeinschaftsprognose für das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts im folgenden Jahr.

          Doch wie genau sind diese Prognosen eigentlich? Die Antwort lautet: meistens eher ungenau, wie unsere Grafik von Statista zeigt. Sie stellt der Prognose im Herbstgutachten den tatsächlichen Werten gegenüber.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Die neuen Vorsitzenden der SPD Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans

          Umfrage : SPD gewinnt, AfD verliert

          Zum Abschluss ihres Parteitags gibt es für die SPD gute Nachrichten von den Meinungsforschern. Unter den neuen Vorsitzenden Esken und Walter-Borjans kann die Partei in der Wählergunst zulegen.

          Parteitag in Berlin : Die Wende der SPD

          Der Parteitag in Berlin ist ein historischer Bruch für die SPD. Sie verabschiedet sich endgültig von der „neoliberalen“ Schröder-Ära durch ein Programm für einen „neuen Sozialstaat“.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.