https://www.faz.net/-gqe-7opo9

Bargeld : Der Fünfziger ist Europas wichtigster Geldschein

  • Aktualisiert am

Bild: FAZ.NET/Statista - Lizenz: CC BY-ND 3.0

Zählt man den Wert aller im Umlauf befindlichen Euro-Geldscheine zusammen, kommt man auf eine Summe von rund 940 Milliarden Euro. Das meiste davon liegt in Fünfzigern vor.

          1 Min.

          Fast überall kann man inzwischen auch bargeldlos bezahlen, aber dennoch bleibt das Bargeld in Europa sehr beliebt. Der Gesamtwert der im Umlauf befindlichen Euro-Geldscheine steigt seit Jahren stetig. Die Grafik, die der Datenanbieter Statista für FAZ.NET aufbereitet hat, zeigt den Wert des derzeit im Umlauf befindlichen Euro-Bargelds. Insgesamt kommt man auf fast 940 Milliarden Euro. Am größten ist der Gesamtwert der 50-Euro Scheine.

          Das war nicht immer so. Viele Jahre lag zusammengenommen mehr Geld in 500 Euro-Scheinen vor. Der 500er-Schein ist zwar sehr selten, aber der hohe Wert sorgte lange für die Spitzenstellung. Seit dem Jahr 2012 dominiert aber in Zahl und Wert der 50-Euro Schein. Zu sehen ist auf der Grafik auch, dass die 50, 100 und 500 Euro-Banknoten für den Großteil des mehr gewordenen Bargelds verantwortlich sind. Bei den kleineren Banknoten gab es zum Teil gar einen Rückgang.

          Die Lebensdauer der Banknoten hängt übrigens vom Nennwert ab. Die kleineren Werte, also 5er, 10er, 20er und 50er kursieren meist nur kurze Zeit und werden nach ein bis vier Jahren wieder vernichtet. Die größeren Schein, also 100er, 200er und 500er haben nach Angaben der Bundesbank zum Teil eine Lebensdauer  von weit mehr als zehn Jahren. Im Gegensatz zum Papiergeld unterliegen Münzen einer deutlich geringeren Abnutzung und können daher in der Regel jahrzehntelang verwendet werden.

          Weitere Themen

          5G treibt den Stromverbrauch

          Digitalisierung : 5G treibt den Stromverbrauch

          Das schnelle 5G-Netz benötigt Server und Speicher, die große Strommengen verbrauchen. Der Energiekonzern Eon rechnet sich deswegen schon gute Geschäfte aus.

          Chinas umstrittene Weltbank-Kredite

          Entwicklungshilfe : Chinas umstrittene Weltbank-Kredite

          Amerika stemmt sich gegen günstige Finanzhilfen der Weltbank für China. Finanziert die Entwicklungshilfe tatsächlich Überwachungstechnik in dem Unterdrückungsstaat?

          Topmeldungen

           „Mit diesen Leuten haben wir nichts zu tun“: Michael Kretschmer über die AfD

          Tabubruch in Sachsen : CDU für Koalition mit Grünen und SPD

          Auf einem Sonderparteitag stimmt Sachsens CDU mit großer Mehrheit für ein Regierungsbündnis mit Grünen und SPD. Nicht immer erntet Michael Kretschmer dabei so viel Beifall wie für seine Attacke gegen die AfD.
          Unser Sprinter-Autor: Cai Tore Philippsen

          F.A.Z.-Sprinter : „Lügner“ gegen „Marxist“

          Großbritannien wählt, der Maut-Untersuchungsausschuss nimmt Scheuer in die Zange – und der EU-Gipfel in Brüssel berät über Von der Leyens „Green Deal“. Das Wichtigste des Tages steht im F.A.Z.-Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.