https://www.faz.net/-gqe
Montage in Hannover: VW steht vor der Planungsrunde des Aufsichtsrats für die Investitionen der nächsten Jahre.

Deutsche Standorte : So sortiert VW die Werksbelegung neu

Der Streit um die Zukunft von VW-Konzernchef Diess bleibt weiter ungeklärt – doch bevor die Pläne für die Auslastung der verschiedenen Produktionsstätten endgültig klar sind, muss eine Lösung her. Betroffen ist unter anderem Hannover.
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen Oliver Krischer warnt vor dem Zurückbleiben Deutschlands im Bereich Klimatechnik.

Koalitionsvertrag : „Die Ampel macht die Energie billiger“

Oliver Krischer erwartet das Kohle- und Verbrenner-Aus definitiv 2030 und sieht keine Zukunft für Nord Stream 2. Der grüne Fraktionsvize warnt vor „Green Leakage“: China könnte Deutschland die neueste Klimatechnik abluchsen.

Koalitionsvertrag : Die große Leere in der Steuerpolitik

Was kann der künftige Finanzminister Christian Lindner in der Steuerpolitik erreichen, für die Bürger, für die Unternehmen? Beim Blick in den Koalitionsvertrag fällt eine merkwürdige Unwucht auf.

Tarifabschluss : Gelungener Balanceakt im Öffentlichen Dienst

Der Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst nimmt Rücksicht auf die großen Risiken Pandemie und Inflation. Aber in einem wichtigen Punkt haben sich die Gewerkschaften verweigert.

Auflagen für Big-Tech : Ein letzter Stolperstein

Die EU drückt bei den neuen Regeln für die Tech-Riesen aufs Tempo. Es ist auch höchste Zeit. Sonst muss die EU eine ganz andere heikle Debatte führen.

Generationenvertrag : Enttäuschendes Rentenkapitel

Der Interessenausgleich zwischen Jung und Alt wird oft bloß auf den Hoffnungswert rot-grün-gelber staatsverwalteter Kapitalanlage gestützt. Das ist aber fahrlässig.

Wirtschaft und Virusvariante : Ein harter Schlag für Südafrika

Für Südafrika ist es ein Balanceakt: Bei einem neuen harten Lockdown drohen Unruhen, eine Impfpflicht lässt sich aber nur schwer einführen. Doch mancher wundert sich über die Wucht der internationalen Reaktionen.

Ampel-Pläne : Die große Wachstumsleere

Ein deutsches Amazon oder Google? Mit den Plänen der Ampel wird das schwierig. Was die „umfassende Start-up-Strategie“ von denen früherer Bundesregierungen unterscheiden soll, ist offen. Wie soll die deutsche Wirtschaft dann wachsen?

Soziales im Koalitionsvertrag : Die Handschrift der SPD

Die Ampel sollte stabiler Beschäftigung Vorrang geben, Sozialausgaben zügeln und mehr auf zielgenauen Umbau als auf Ausbau des Sozialstaates setzen. Mit ungedeckten Schecks erreicht sie wenig für die soziale Sicherheit.
FDP-Chef Christian Lindner wird bald die Finanzen des Bundes kontrollieren.

Koalitionsvertrag : Die große Leere in der Steuerpolitik

Was kann der künftige Finanzminister Christian Lindner in der Steuerpolitik erreichen, für die Bürger, für die Unternehmen? Beim Blick in den Koalitionsvertrag fällt eine merkwürdige Unwucht auf.

Interview mit Max Tegmark : „Verbietet tödliche autonome Waffen!“

Was folgt aus der Pandemie und dem rasanten Fortschritt in der Künstlichen Intelligenz? Ein Gespräch mit dem Physiker und Philosophen Max Tegmark über neue Technologien, konzentrierte Macht – und eine große Gefahr für uns alle.
Soll vor Eigentümerwechsel stehen: Industriepark Höchst

Verkaufspläne : Spekulationen um Industriepark-Betreiber Infraserv

Es sei Privileg eines jeden Anteilseigners, sich Gedanken über sein Portfolio zu machen. Dies sagt der Chef von Infraserv Höchst angesichts der Meldungen über einen möglichen Verkauf des Industriepark-Betreibers.
Mitte September 2021: Bei einer Demonstration gegen hohe Mieten in Berlin halten Teilnehmer ein Transparent mit der Aufschrift „Deutsche Wohnen & Co enteignen“.

Hanks Welt : Stoppschild für Zuzügler

Harvard-Ökonom Ed Glaeser hat eine interessante Analyse: Die Insider, also die mit den schönen Häusern, haben unsere Städte gekapert. Sie verhindern, dass die Outsider sich dort Wohnungen leisten können.
Diese Lithium-Ionen-Zellen im Kleinformat nutzen die Forscher um Clare Gray für ihre Untersuchungen.

Bessere Stromspeicher : Feintuning für den optimalen Lithium-Ionen-Akku

Klassische Lithium-Ionen-Akkus sind noch längst nicht ausgereizt. Mit besseren und günstigeren Materialien lassen sich viele Eigenschaften verbessern. Doch vor allem muss man in das Innere der Energiespeicher blicken.
Die Embleme der Tech-Giganten Meta (Facebook) und Google

Auflagen für Big-Tech : Ein letzter Stolperstein

Die EU drückt bei den neuen Regeln für die Tech-Riesen aufs Tempo. Es ist auch höchste Zeit. Sonst muss die EU eine ganz andere heikle Debatte führen.
Powerhouse: Der Industriepark Höchst steht womöglich vor einigen Veränderungen.

Spekulationen um Infraserv : In Höchst schrillen die Alarmglocken

Die Nachricht vom möglichen Verkauf von Infraserv hat viele im Industriepark Höchst sehr überrascht. Für den Standort und Rhein-Main sind die Spekulationen um den Industriepark ein schlechtes Signal.
Auf das Treppenhaus im KaDeWe ist Kaufhaus-Chef André Maeder besonders stolz.

KaDeWe : Mit allen Sinnen einkaufen

In Berlin wurde das KaDeWe aufwändig renoviert. Kann das Kaufhaus-Konzept heute noch funktionieren?
Papierflut: Wer keine Werbung im Briefkasten will, kann dagegen vorgehen.

Briefkastenwerbung : Makler-Briefe unerwünscht

Dürfen personalisierte Werbebriefe in einem Briefkasten landen, auf dem „Bitte keine Werbung“ steht? Zwischen dem Frankfurter Immobilienvermittler von Poll und der Verbraucherzentrale Hessen dürfte es in dieser Frage demnächst neuen Streit geben.
In Dortmund durften die Buden auf dem Weihnachtsmarkt unter 2-G-Regeln öffnen.

Ausfälle durch Corona : Schausteller fordern neue Hilfen

Weil Volksfeste wegen der hohen Inzidenzen abgesagt werden, leidet die Branche finanziell. Im vergangenen Jahr gab der Bund Milliarden für Hilfen aus. Die Schausteller würden gern öffnen, so wie es der Einzelhandel tut.
Stift und Chef: Per Ledermann in der Zentrale in Ahrensburg. Hier schlägt das Herz des Unternehmens seit dem Umzug aus Hamburg im Jahr 1970.

Unternehmergespräch : „Der Trend zum Tattoo wird zunehmen“

Ein Schnurrbart mit Edding hält lange, das wissen viele nur zu gut. Noch unvergänglicher wird die neue Geschäftsidee der Norddeutschen sein – die erste Tattootinte made by Edding.
Das Original in Weiß und Rot

Adventsschmuck : Aus der Oberlausitz in die ganze Welt

Herrnhuter Sterne gehören zur Adventszeit wie Kranz und Kalender. In Sachsen werden sie noch immer in Handarbeit hergestellt – und sie stehen für eine lange Geschichte.
Herausragend: Die Skyline ist Frankfurts modernes Wahrzeichen.

Mehr Platz zum Bauen : Frankfurt braucht einen Hochhaus-Plan

Das Parteienbündnis in Frankfurt zögert, was die Ausweisung neuer Hochhausstandorte angeht. Dabei sollte die Koalition den Rahmenplan nicht zu nachlässig angehen, sondern im Gegenteil in größeren Dimensionen denken.
Gut fürs Portfolio: Normalerweise dürfen Architekten bis zur Fertigstellung auf die Baustellen ihrer Entwürfe, um Fotos anzufertigen.

Urteil gegen Architekten : Was der Bauherr ablehnen kann

Der Bundesgerichtshof hat eine Klausel in Architektenverträgen zum Betretungsrechts gekippt. Architekten gelangen so schwieriger an Fotos des fertigen Bauwerks.
Der Auszug wird mit einem goldenen Handschlag versüßt.

Wohnungskündigung : Wie viel Handgeld ist für Mieter drin?

In Großstädten zahlen immer mehr Eigentümer ihren Mietern hohe Summen, damit sie ausziehen. Wie viel Geld fließt, hängt nicht nur vom Wert der Wohnung ab.
VW-Chef Herbert Diess im Juni in Zwickau

Machtkampf im VW-Konzern : Der Kapitalmarkt geht auf Distanz zu Diess

Im Streit um die Zukunft des VW-Chefs steht eine Entscheidung kurz bevor. Investoren sehen die Sache nüchtern. Ihr Verhältnis zu Diess ist abgekühlt. Ein Analyst bezeichnet VW sogar als die „global gesehen schlechteste Autoaktie“.
Wenn zwei Welten aufeinandertreffen: Fridays-for-Future-Aktivisten demonstrieren vor einem Siemens-Gebäude in Berlin.

Die Macht der Managerkinder : Klimaverhör am Küchentisch

Auch Vorstandschefs haben klimabewegte Kinder. In Interviews berichten sie von Diskussionen am Küchentisch und wie das angeblich ihre Entscheidungen beeinflusst. Doch wie läuft das ab? Der REWE-Chef gibt Einblicke.
Daniel Nawenstein vor seinem Restaurant „La Cevi“, das gehobene peruanische Küche anbietet

2-G-Plus und Sperrstunden : Die Gastronomie fühlt sich benutzt

Mit den steigenden Infektionszahlen wächst die Angst vor strengen Maßnahmen. Manche in der Branche sprechen von einem Déjà-vu, andere versuchen der Politik vorzugreifen, um wenigstens ein bisschen Planbarkeit zu haben.
Kenneth Rogoff auf einer Veranstaltung der Fondsgesellschaft Lupus Alpha in Frankfurt

Ökonom Kenneth Rogoff : „Die Pandemie ist wie ein Krieg“

Kenneth Rogoff befürwortet in Corona-Zeiten ausnahmsweise hohe Schulden. Im Interview warnt der Harvard-Ökonom zudem vor Zinserhöhungen – und kritisiert die Klimapolitik des Westens.

    1/

    Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

    Fazit - das Wirtschaftsblog

    : Kopflos ins Impfdesaster

    Medienwirtschaft : Jan Hauser

    Medienwirtschaft

    : Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

    Ein höherer Mindestlohn wird sich auch auf das Lohnniveau der Wirtschaft insgesamt auswirken.

    Soziales im Koalitionsvertrag : Die Handschrift der SPD

    Die Ampel sollte stabiler Beschäftigung Vorrang geben, Sozialausgaben zügeln und mehr auf zielgenauen Umbau als auf Ausbau des Sozialstaates setzen. Mit ungedeckten Schecks erreicht sie wenig für die soziale Sicherheit.