https://www.faz.net/-gqe
Karl Lauterbach ist qualifiziert für das Amt des Gesundheitsministers, doch seine Kompetenz könnte ihm in der Pandemiezeit im Wege stehen – denn ein Minister muss delegieren, also loslassen können.

Scholz stellt SPD-Minister vor : Wer das Land regieren soll

Olaf Scholz präsentiert die Liste der künftigen SPD-Minister. Viele Frauen und Männer aus der Partei hatten sich bemüht, manche sich geradezu penetrant beworben. Doch bis zur letzten Minute bleibt alles vertraulich.
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --
Schüler nehmen mit Mund-Nasen-Schutz am Unterricht in einer Schule im indischen Bundesstaat Karnataka teil.

Corona-Pandemie : Weltbank warnt vor akuter Bildungskrise

Als direkte Folge der Corona-Pandemie werde der Anteil zehnjährigen Kinder, die einen einfachen Text nicht lesen und verstehen können, möglicherweise auf fast 70 Prozent steigen, warnt die multinationale Entwicklungsbank.

SPD-Minister : Geywitz’ Baustelle

Klara Geywitz pflegt wie Olaf Scholz einen nüchternen Politikstil. In einem hochemotionalen Feld wie der Wohnungspolitik kann das nicht schaden.

Künftiger Gesundheitsminister : Lauterbachs Fehler

Karl Lauterbach ist qualifiziert für das Amt des Gesundheitsministers, doch seine Kompetenz könnte ihm in der Pandemiezeit im Wege stehen – denn ein Minister muss delegieren, also loslassen können.

SPD-Sozialminister : Heils Behaglichkeit

Seine Arbeit hat der SPD geholfen, nun darf Hubertus Heil die Ernte einfahren: Mindestlohn, Weiterbildungsrepublik und Rente umreißen die großen Ambitionen. Ob die Wirklichkeit mitspielt?

Güterverkehr : Höchste Eisenbahn

Der Güterverkehr auf der Schiene stockt in diesen Tagen - so heftig, dass Bahnbetreiber von einer Katastrophe sprechen. Keine gute Werbung für das Ziel, mehr Fracht vom Lkw in die Züge zu bringen.

Kohle in Schwellenländern : Nach uns die Sintflut

Asien kann von der Kohle nicht lassen. Der Westen wird nicht umhinkommen, die Asiaten umzustimmen. Das wird teuer und schmerzhaft, für beide Seiten.

Kreislaufwirtschaft und Klima : Wiederverwenden statt verschwenden

Recycling liegt im Trend: Viele Unternehmen setzen mittlerweile auf das Wiederverwerten von Ressourcen. Die Industrie gibt der Kreislaufwirtschaft nun eine immer größere Lobby und die Politik hört zu.

Verkaufsverbot für Böller : Zündstoff

Der Verkauf von Feuerwerk ist dieses Jahr wieder verboten. Die Umwelthilfe jubelt. Andere bangen um ihren Job.

Erdoğans Währungskrise : Das haben die Türken nicht verdient

Der türkische Staatspräsident Erdoğan schädigt die Wirtschaft seines Landes zielstrebig und ruiniert breite Schichten der Bevölkerung. Sein geld- und finanzpolitischer Kurs lässt den Wert der Lira ins Bodenlose stürzen.
Hat mit Blick auf die Steuerregeln einiges vor sich: Der designierte Finanzminister Christian Lindner, hier beim Parteitag der FDP.

Lindners Aufgabe : Ran an die Superabschreibung

Deutsche Unternehmen sollen schnell viel in Digitalisierung und Klimaschutz investieren. Aber welche Steuerregeln gelten? Der designierte Finanzminister hat eine große Aufgabe vor sich.
              Polarisiert: Andrea Nahles, hier kurz nach ihrem Rücktritt vom Parteivorsitz im Juni 2019

Wechsel zur Arbeitsagentur? : Nahles oder nicht Nahles

Die SPD will ihre frühere Vorsitzende offenbar zur Chefin der Bundesagentur für Arbeit machen. Die Arbeitgeber zeigen sich irritiert. Denn das Vorschlagsrecht haben eigentlich die Sozialpartner.
              Gesicht im Dieselskandal: Chefjurist Manfred Döss

Volkswagen : Personalpuzzle in Wolfsburg

Hiltrud Werner, im Vorstand von Volkswagen für Recht und Integrität verantwortlich, soll gehen. Auf sie könnte Manfred Döss folgen, Vertrauter der Familiengesellschafter – und knallharter Verhandler im Dieselskandal.
Bleibt in Berlin: Hubertus Heil in der Mitte der designierten SPD-Bundesminister

SPD-Sozialminister : Heils Behaglichkeit

Seine Arbeit hat der SPD geholfen, nun darf Hubertus Heil die Ernte einfahren: Mindestlohn, Weiterbildungsrepublik und Rente umreißen die großen Ambitionen. Ob die Wirklichkeit mitspielt?
Laut Einigung soll ein fairer Lohn 60 Prozent des mittleren Einkommens oder Medianlohns überschreiten.

Faire Löhne : Der EU-Mindestlohn kommt

Die neue Koalition in Berlin hat schon einen Mindestlohn von 12 Euro verabredet. Aber auch die neuen EU-Mindestlohnregeln zwingen sie zum Handeln.

Werbung für Süßigkeiten : Zoff um Werbe-Verbotsplan

Die Ampelregierung will Werbung für ungesunde Lebensmittel, die sich an Kinder richtet, verbieten – zum Unmut der Verbände. Die WHO dagegen lobt den Plan. Die Meinungen gehen auseinander.
Ist die KI heute so erklärbar wie die Dampfmaschine zu der Zeit, als sie erfunden wurde?

Ideen aus der Physik : Die neuronalen Netze verstehen

Fortschritte in der KI-Theorie hängen davon ab, dass wir ein grundlegendes Verständnis tiefer neuronaler Netze entwickeln. Das ist mathematisch anspruchsvoll – und könnte so gelingen. Ein Gastbeitrag.
Der Plenarsaal des Deutschen Bundestags

Hanks Welt : Das Polit-Kartell

Derzeit fehlt es im Land an politischem Wettbewerb. Es regiert eine Art Allparteienkartell, das sich gerade dadurch auszeichnet, dass nicht oder wenn, dann schlecht regiert wird.
Mit Hilfe mathematischer Formeln berechnen Algorithmen viele Aspekte des menschlichen Lebens. Als Software-Programme bergen sie aber auch Gefahren.

Software : Algorithmen unter uns

Lebenswichtige Entscheidungen treffen immer häufiger Software-Programme, dabei sind diese oft so voreingenommen wie ihre Programmierer. Der Gesetzgeber sollte nicht tatenlos zusehen.
Zum Gipfel mit Impfpass, Maske - und Test: Seilbahn der Zugspitze

Sorge um Skisaison : Alpenstreit um Seilbahnregeln

Runter geht es auf Skiern. Für die Fahrt hinauf müssen in Bayern Geimpfte einen Test mitbringen, in Österreich nicht – Bahnbetreiber fürchten den „Todesstoß“ im Winter, wenn die Gäste ausweichen.
Rangierbahnhof in Maschen

Güterverkehr : Auf der Schiene herrscht das Chaos

Mehr Güter von der Straße auf die Gleise – das will die Politik. Derzeit jedoch bremsen Baustellen und Betriebsstörungen die Bahnen aus. Wer ist Schuld?
Das beliebte Gebäck ist ein echter Klassiker zur Weihnachtszeit.

Geschäftsgang : Die Königin aus Nürnberg

In der besten Qualitätsstufe kommt Lebkuchen-Schmidt ohne Mehl aus. In Frankfurt testet der Lebkuchen-Hersteller jetzt ein neues Konzept. Mit 30 Jahren besteht der Standort von allen Filialen der Nürnberger am längsten.
Industriestandort: Blick auf die Dunlop-Reifenfabrik in Hanau

Gewerbepark in Hanau : Ein Design wie bei Tesla

Auf einem nicht mehr genutzten Areal einer Reifenfabrik von Dunlop in Hanau soll ein Gewerbepark ent­stehen – mit 300 neuen Arbeitsplätzen. Auch die Energiebilanz soll positiv sein.
Was wird beim Immobilienbau anders? ESG als neues Kriterium könnte die Branche verändern.

ESG-Kriterien : „Lage, Lage, Lage“ verliert an Gewicht

Die neuen ESG-Kriterien für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung sind ein lauter Weckruf für die Immobilienbranche. In den Niederlanden lässt sich schon beobachten, welche Veränderungen kommen könnten.
Viele Baustellen: Im Frankfurter Europaviertel wird noch immer fleißig gebaut, vor allem entsteht neuer Wohnraum.

Neue Bauregeln : Mehr Mieterschutz oder Preistreiberei?

Städte und Hauseigentümer bewerten die geplanten Erleichterungen im Wohnungsbau in Hessen höchst unterschiedlich: Die einen halten sie für einen Fortschritt, die anderen warnen.

Fangverbot in der Ostsee : Der junge Fischer und die großen Sorgen

In der westlichen Ostsee dürfen Fischer bald fast keine Dorsche und Heringe mehr fangen. Nicht wenige sagen: Die dortigen Betriebe stehen vor dem Aus. Peter Dietze will sich seinem Schicksal nicht ergeben – er schippert Touristen und bietet Seebestattungen an.
Markanter Bau: Abwärme der Wiener Müllverbrennungsanlage Spittelau wird schon länger zur Produktion von Fernwärme genutzt.

Energiewirtschaft : Wien entdeckt die Geothermie

Kaum eine andere europäische Stadt hat ähnlich ideale Voraussetzungen für Geothermie wie Wien. Schon länger wird die Abwärme einer Müllverbrennungsanlage zur Produktion von Fernwärme genutzt, bis 2040 will die Stadt klimaneutral sein.
Eine Solarthermie-Anlage auf dem Dach wird mit einer Flüssiggasheizung kombiniert.

Nachhaltig Wohnen : Unruhe unter Dämmern

Die Dämmstoffindustrie ist alarmiert. Bauminister rücken von der einseitigen Ausrichtung an der Gebäudedämmung ab. Die Koalitionäre in Berlin sprechen von technologieoffenen Maßnahmen. Ein Paradigmenwechsel steht an.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Johannes Pennekamp

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Kopflos ins Impfdesaster

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

In den späten Jahren seiner Präsidentschaft verfällt der türkische Staatspräsident Erdogan in autokratische Verhaltensweisen.

Erdoğans Währungskrise : Das haben die Türken nicht verdient

Der türkische Staatspräsident Erdoğan schädigt die Wirtschaft seines Landes zielstrebig und ruiniert breite Schichten der Bevölkerung. Sein geld- und finanzpolitischer Kurs lässt den Wert der Lira ins Bodenlose stürzen.