https://www.faz.net/-gqe
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --

Reisekonzern : Kampf um die TUI

Der Bund sollte sich nicht an der TUI beteiligen. Eine Insolvenz muss kein Drama sein.

Machtkampf bei Volkswagen : Herbert Diess pokert hoch

Dem VW-Chef geht der Wandel im VW-Konzern nicht schnell genug. Er riskiert viel im Spannungsfeld zwischen Betriebsräten, dem Land Niedersachsen und den Eigentümern.

Staatliche Investitionspolitik : Finanzpolitik aus der Mottenkiste

Die Idee, staatliche Investitionsprogramme für Klimaschutz, Bildung und Digitalisierung auf dem Reißbrett zu planen, hat nichts Progressives an sich. Sie erinnert an die Naivität, mit der linke Politiker früher staatliche Investitionslenkung chic fanden.

Lieferketten-Kontrolle : Schweizer Signal

Eine Initiative für neue Haftungsregeln ist gescheitert. Dennoch senden die Schweizer eine klare Botschaft nach Deutschland und in die EU.

Wohngemeinnützigkeit : Ein Bärendienst für den Wohnungsmarkt

Immer lauter wird die Forderung, die Wohngemeinnützigkeit wiederzubeleben. Dass dies eine schlechte Idee ist, zeigt schon das abschreckende Beispiel der Neuen Heimat.

Gegen Elon Musk & Co : Europas Irrflüge im All

Die EU hinkt in der Raumfahrt hinterher. Vor allem private Anbieter wie SpaceX setzen den zweitgrößten Akteur im All immer stärker unter Druck. Mit den bestehende Strukturen wird sich das nicht ändern.
Crowdworker arbeiten häufig vom Sofa aus.

Bundesarbeitsgericht : Der Crowdworker ist Arbeitnehmer

Sie testen Apps, fotografieren Supermarktregale oder schreiben Interviews ab: Ein Urteil aus Erfurt wertet die häufig prekären Jobs digitaler Tagelöhner nun auf. Einige Internet-Plattformen werden ihre Geschäftsmodelle wohl anpassen müssen.
Joe Kaeser

Joe Kaeser : Weniger Gehalt für den Siemens-Chef

Joe Kaesers Gehalt schrumpft in seinem letzten Jahr an der Siemens-Spitze wieder auf Normalmaß. Je nach Berechnungsweise bekam er zwischen 9,3 Millionen und 6,9 Millionen Euro.

Krisenfonds : Niemand will mehr Geld vom ESM

Formal hat die Eurogruppe den Krisenfonds gestärkt. Aber unangefochten ist der einstige Rettungsschirm nicht mehr, es gibt Kritik am Aufbau. Manche wollen ihn abschaffen, manche „neu erfinden“.
Klaus-Dieter Hommel und Claus Weselsky

Bahn-Gewerkschaften : Klaus und Claus im Clinch

Ihre Lebensläufe weisen viele Gemeinsamkeiten auf. Heute jedoch sind sie nur noch Rivalen. Die Chefs der Bahn-Gewerkschaften EVG und GDL kämpfen darum, wer die Bahnbeschäftigten mächtiger vertreten darf.
Shoppen mit Maske: Die Leute geben wieder etwas mehr aus; trotzdem bleibt die Sparquote  weit höher als in früheren Jahren.

Hohe Sparquote : Deutsche legen 100 Milliarden Euro zurück

Die Deutschen sparen nicht mehr so extrem wie zu Beginn der Corona-Krise – aber doch deutlich mehr als voriges Jahr um diese Zeit. Im nächsten Jahr könnten sie dieses Geld auf den Kopf hauen.
Der Bitcoin-Kurs steigt und steigt.

Digitalwährung : Bitcoin knackt sein altes Rekordhoch

Die Kryptowährung steigt wie einst im Jahr 2017 - und doch ist die jetzige Rally ist ganz anders. Unterdessen nennt sich Facebooks Digitalwährung Libra in Diem um.
19 857 Dollar: Noch nie wurden für einen Bitcoin so viele Dollar gezahlt.

Digitale Geldanlagen : Bitcoin steigt auf Rekordhoch

Ob Bitcoin eine Währung ist, daran scheiden sich die Geister. Die hohen Kursschwankungen sorgen für Zweifel. Ungeachtet dessen steigt der Kurs der Digitalwährung. Das liegt vor allem an Paypal.
Neue Hoffnung für die Blockchain: Kommt diesmal der Durchbruch?

Zukunft der Computer : Bitcoin – Blockchain – Boom

Der jüngste Kursanstieg der Kryptowährung lenkt den Blick auf eine Technologie, die gewaltiges Potential hat: Es geht um sichere Lieferketten, den digitalen Euro und mehr. Ein Gastbeitrag.
Janina Kugel spricht sich für die verbindliche Frauenquote in Vorständen aus.

Mehr Frauen im Vorstand : „Ohne Quote geht es nicht“

Janina Kugel saß viele Jahre im Vorstand von Siemens. Im Interview spricht sie über die Frauenquote für Vorstände und warum sie die Bedenken dagegen für überzogen hält.
Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG, auf der IAA 2019

Diess gegen Osterloh : Showdown im Volkswagen-Reich

Erst im Sommer ist VW-Chef Herbert Diess nur knapp seinem Rauswurf entgangen. Jetzt ist der Machtkampf in dem Unternehmen neu ausgebrochen – und die Spitze des Aufsichtsrats tagt.
Die finanzielle Schieflage ist überwunden: Condor kann den Schutzschirm wieder verlassen (Symbolbild).

Trotz Pandemie : Condor fliegt wieder ohne Schutzschirm

Nach einem turbulenten Jahr kann der Ferienflieger Condor das Schutzschirmverfahren wieder verlassen. Das Unternehmen hat sich nach eigenen Angaben umfassend restrukturiert und durch ein striktes Kostensenkungs- und Effizienzprogramm neu aufgestellt.
Wie genau sich Joe Biden die transatlantische Zusammenarbeit vorstellt, liegt noch im Dunkeln.

Transatlantische Beziehungen : EU macht Biden ein Angebot

Die Europäische Kommission gibt sich betont selbstbewusst – und sucht den Schulterschluss mit dem künftigen Präsidenten Biden. Entscheidende Punkte der Zusammenarbeit sind der Klimaschutz und die Digitalisierung.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Gerald Braunberger

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Grenzen für die Finanzpolitik

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Kämpft mit dem Brexit und der Pandemie an zwei Fronten: Großbritanniens Premier Boris Johnson

Desinteresse in Großbritannien : Für viele Briten ist der Brexit erledigt

In Großbritannien interessiert sich kaum noch jemand für die Verhandlungen über das künftige Verhältnis zur EU. Das liegt nicht nur an der Corona-Pandemie. Auch das Verhalten des Staatenbundes spielt eine wichtige Rolle.
Der britische Premierminister Boris Johnson gibt eine Erklärung zum Brexit und den Verhandlungen mit der EU ab.

Streit um Brexit : Großbritannien laut Johnson zu No-Deal bereit

Für ein Freihandelsabkommen hat der britische Premierminister Boris Johnson von der Europäischen Union eine „fundamentale“ Änderung ihrer Haltung verlangt. Wenn es die nicht gebe, werde auch kein Handelspakt zustande kommen.
Indische Bauern demonstrieren an diesem Wochenende gegen ein neues Gesetz.

Angst vor Armut : Aufstand der indischen Bauern

Die Wirtschaft schrumpft, die Landbevölkerung begehrt auf: Indiens Ministerpräsident Modi überfordert die Armen mit seiner Coronapolitik - und mit der Reform des Agrarsektors.
Ausgang ungewiss: Um die Realisierung des Wohnprojekts der „Günthersburghöfe“ wird gestritten.

Wohnprojekt in Frankfurt : Kampf um Höfe im Nordend

Der Streit um die Günthersburghöfe spitzt sich zu. Der Frankfurter Planungsdezernent Josef wirbt nachdrücklich für das Wohnprojekt. Sein Amt zieht in die „Materialschlacht“.
Kräftig steigende Preise: Wohnungen in Deutschland wurden auf Jahressicht im Schnitt um 7,8 Prozent teurer.

Teure Häuser : Regierung will Inflation neu vermessen

Die Inflationsrate ist negativ – auch weil die steigenden Hauspreise nicht berücksichtigt werden. Das könnte sich bald ändern.
Baukräne stehen an einer Baustelle in Berlin.

Wohngemeinnützigkeit : Ein Bärendienst für den Wohnungsmarkt

Immer lauter wird die Forderung, die Wohngemeinnützigkeit wiederzubeleben. Dass dies eine schlechte Idee ist, zeigt schon das abschreckende Beispiel der Neuen Heimat.
Im niedersächsischen Laatzen entstehen neue Einfamilienhäuser. Das Eigenheim ist die liebste Wohnform der Deutschen, doch das frisst enorm viel Fläche.

Nachhaltigkeit : Ideen für die Klimawende am Bau

Keine Industrie ist so klimaschädlich wie Bauen. Trotzdem herrscht in der Branche eine Wegwerfmentalität. Eine echte Bauwende müsste den Neubau in Frage stellen.