https://www.faz.net/-gqe
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --
Kann sich auch mal leisten, wer nicht als „reich“ gilt: Dinner in Amsterdam.

Vermögensverteilung : Die Neuvermessung der Reichen

Wer die Lücke zwischen Arm und Reich verringern möchte, muss am unteren Ende ansetzen und den Aufbau von Vermögen unterstützen. Viel zu viele Deutsche haben keinerlei Ersparnisse. Das ist ein Armutszeugnis.

Vermögensverteilung : Die Neuvermessung der Reichen

Wer die Lücke zwischen Arm und Reich verringern möchte, muss am unteren Ende ansetzen und den Aufbau von Vermögen unterstützen. Viel zu viele Deutsche haben keinerlei Ersparnisse. Das ist ein Armutszeugnis.

Apple gewinnt Steuerstreit : Der Kampf geht weiter

Die Diskussion über Steuervermeidung und die Zurechnung von Gewinnen internationaler Konzerne muss international geführt werden. Mit dem Beihilfenrecht wird Brüssel auf Dauer nicht mehr weit kommen.

Geplantes Lieferkettengesetz : Der Wohlstandsbrille ausgeliefert

Statt wie zugesagt vorerst alles zu unterlassen, was die Reparatur der Ketten erschwert, droht die Politik nun mit neuen Kosten und Sanktionen. Gegen den Plan spricht freilich mehr als der falsche Zeitpunkt.

Binnenmarkt im Fokus : Chinas gefährliche Isolation

Da die Diktatur im Ausland immer mehr Widerstand erfährt, richtet sie den Blick nach innen. Für die deutsche Wirtschaft verheißt das nichts Gutes.

Tarifverträge : Tarif-Versagen

Die Bedeutung von Tarifverträgen sinkt zunehmend. Warum nutzen Arbeitnehmer den Effekt eines Tarifvertrages nicht?

Programm ohne Details : Grüner Weichspüler

Die Wirtschaft, vor kurzem noch elektrisiert von der Aussicht auf Schwarz-Grün, geht auf Distanz. Auch anderen dürfte das Schlagwort-Bingo nicht verborgen bleiben. Zeit, dass die Grünen Farbe bekennen.

Bußgeldkatalog : Wer zähmt die deutschen Autofahrer?

Im Gegensatz zu vielen anderen Bereichen wird Rechtsbruch im Straßenverkehr vielfach toleriert. Beim zweiten Anlauf zum neuen Bußgeldkatalog kommt es jetzt auf den Mix der Maßnahmen an.
Reiche Gegend: Frauen sitzen am Ufer des Starnberger Sees.

Hohe Vermögen : Reiche besitzen mehr als gedacht

Bislang ließ sich nicht messen, wie viel Vermögen Reiche in Deutschland haben. Darunter litt auch die Verteilungsforschung. Nun ist es DIW-Forschern gelungen, durch eine neue Stichprobe mehr Erkenntnisse zu gewinnen.

Apple gewinnt Steuerstreit : Der Kampf geht weiter

Die Diskussion über Steuervermeidung und die Zurechnung von Gewinnen internationaler Konzerne muss international geführt werden. Mit dem Beihilfenrecht wird Brüssel auf Dauer nicht mehr weit kommen.
Selten: Diana Rauhut ist ein Viertel des Mainova-Vorstands.

Kommunale Vorstände : Wo Chefinnen weiter eine Rarität sind

Laut einer Studie ist Offenbach Spitzenreiter, wenn es um Frauen in Toppositionen geht. Dort ist mehr als die Hälfte der Führungsposten in kommunalen Unternehmen weiblich besetzt – das gibt es bundesweit nirgendwo sonst.
Düster: Blick auf die Skyline des Frankfurter Bankenviertels

IWH-Studie : Ökonomen warnen vor neuer Bankenkrise

Die Gefahr von Kreditausfällen wächst. Manche Ökonomen rechnen daher sogar in einem optimistischen Szenario mit einer Bankenkrise. Vor allem Sparkassen und Volksbanken wären gefährdet.
Offenbar obligatorisch: Kicker im Gründerzentrum „Haus 61“ an der Frankfurter Kaiserstraße

Standort für Start-ups : Hessen fehlen die Softwaregründer

Herausragende Geschäftsmodelle stoßen bei Investoren weiter auf Interesse. Doch eine Studie zeigt: Sie kommen immer seltener aus Rhein-Main und Hessen. Andere Start-up-Standorte ziehen davon.
Reiselektüre: In der ADAC-Geschäftsstelle

Geschäftsgang : Fundgrube für Camper und Wohnmobilisten

Wegen der Corona-Krise wollen viele Flugzeug und Zug im Urlaub meiden. Beim ADAC kann man sich für einen Campingurlaub mit dem Auto oder Wohnmobil ausstatten. Zum Beispiel in seiner Filiale in Frankfurt.
Im Mai warteten am Hafen von Qingdao schon wieder viele Container darauf, verladen zu werden. In China normalisiert sich der Außenhandel.

Steigender Export : Chinas Außenhandel erholt sich

In China hat die Corona-Pandemie zuerst die Wirtschaft lahmgelegt. Das hat auch den Außenhandel beeinträchtigt. Nun hat der Export erstmals seit Beginn der Krise wieder zugelegt. Davon könnten deutsche Unternehmen profitieren.
Mercedes-Produktion in Peking

Binnenmarkt im Fokus : Chinas gefährliche Isolation

Da die Diktatur im Ausland immer mehr Widerstand erfährt, richtet sie den Blick nach innen. Für die deutsche Wirtschaft verheißt das nichts Gutes.
In China beliebt, im Rest der Welt skeptisch beäugt: Kunden in Schanghai mit Huawei-Geräten.

Entscheidung gegen Huawei : Der britische Bann

Der Rauswurf des chinesischen Huawei-Konzerns markiert eine politische Wende: Die einst gefeierte Wirtschaftsbeziehung zur Volksrepublik liegt in Trümmern, Investoren werden nicht mehr hofiert – und es kann noch schlimmer kommen.

Handelsstreit : Amerikas unbeirrter Kampf gegen Huawei

Washingtons Kampagne gegen den chinesischen Tech-Konzern zeitigt Erfolge – wichtige Länder wenden sich mittlerweile ab. Und in der amerikanischen Regierung kursieren noch ganz andere Ideen.

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Rassismus hält sich hartnäckig

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Der britische Premierminister Boris Johnson will sich den Regeln der EU künftig nicht mehr unterwerfen.

Nach Brexit : Kampfansage aus London

Die britische Regierung geht in den anstehenden Verhandlungen über die Post-Brexit-Beziehungen auf Konfrontationskurs mit Brüssel. Sie will sich auf keinen Fall EU-Regeln unterwerfen – und droht indirekt mit einem Abbruch der Verhandlungen.