https://www.faz.net/-gqe
Präsidentschaftskandidat Biden skizziert sein Wirtschaftsprogramm: Wie sein Rivale will er mit Protektionismus begeistern – und er verschärft seinen Anti-Wall-Street-Populismus.

Urteile zu Steuererklärung : Schaler Teilsieg für Trump

Nach den Verfassungsgerichtsurteilen scheint sicher, dass Trumps Steuerunterlagen bis zum Wahltag nicht veröffentlicht werden. Doch der Präsident war trotzdem empört – denn die Urteile waren auch ein Statement.
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --
Techniker und Arbeiter in der Abflughalle des neuen Flughafens Berlin-Brandenburg

300 Millionen Euro Finanzlücke : Berliner Flughäfen in Geldnot

Die Verzögerungen haben alle Puffer zunichte gemacht: Deshalb muss die Flughafengesellschaft BER jetzt sparen – und vermutlich sogar Stellen abbauen. Und bei den Testläufen sorgt ein Raucher für einen Einsatz der Feuerwehr.

Tönnies will Geld vom Land : Der Gipfel der Wurstigkeit

Wer zahlt den Lohn der Tönnies-Mitarbeiter, wenn die in Quarantäne sind und das Werk still steht? Der Unternehmenschef hat da eine klare Vorstellung. Der Antrag zeigt mangelndes Fingerspitzengefühl.

Sanierungsfall Daimler : Zetsche war’s

Wenn Daimler jetzt als Sanierungsfall erscheint, liegt die Ursache nicht nur an der Corona-Pandemie. Der kurz zuvor noch wegen seiner Verkaufsrekorde gefeierte Dieter Zetsche hat den Konzern sehenden Auges in die Krise fahren lassen.

Deutsche Wirtschaft : Knietief in der Krise

Die Wirtschaft wurde stabilisiert, langfristig aber entfacht staatliche Geldflut keine Wunder. Ob Stromkosten, Mobilfunknetz oder Planungsverfahren – der Standort Deutschland hat seine Schwächen.

Geschlossenes Tönnies-Werk : Stau im Schweinestall

Das Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück steht weiter still. Den Schweinehaltern in Deutschland fehlt damit ihr wichtigster Abnehmer: Die Preise rutschen in den Keller und in den Ställen wird der Platz knapp.
Eine Ladesäule für Elektroautos in Stuttgart

Kartellamt startet Prüfung : „Abzocke“ an der E-Auto-Ladesäule?

An den Ladesäulen für Elektroautos herrschen gewaltige Preisunterschiede. In den meisten Regionen bestimmt ein einziger großer Betreiber den Markt. Das könnte schwerwiegende Folgen für den Ausbau der Elektromobilität haben.
Das O2-Netz hat zu viele Funklöcher.

Aufsicht droht mit Zwangsgeld : O2-Netz hat zu viele Funklöcher

„Wir werden den Druck aufrechterhalten“, droht der Präsident der Bundesnetzagentur Jochen Homann. Bis Ende Juli hat O2 noch Zeit, mehr Funkmasten aufzustellen. Sonst gibt es ein Zwangsgeld – wenn auch ein eher niedriges.
5250 Personen in Frankreich, Großbritannien, Amerika, China und Deutschland hat die Unternehmensberatung für die Studie befragt.

BCG-Studie : Digitalisierung von oben

Die digitale Transformation treibt unterschiedlichste Unternehmen um. Doch Mitarbeiter sind laut einer neuen Studie bei diesem Prozess oft weniger eingebunden als Manager.
Der Hamburger Unternehmer Alexander Falk bei der Urteilsverkündung im Frankfurter Landgericht mit seinen Verteidigern Björn Gercke und Kerstin Stirner

Schuss auf Wirtschaftsanwalt : Uneinsichtig bis zuletzt

Das Landgericht Frankfurt hat den Unternehmer Alexander Falk zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Richter sind überzeugt, dass er Auftraggeber eines Anschlags auf einen Anwalt ist. Der Vorsitzende kritisierte die Verteidiger scharf.
Joe Kaeser bei der virtuellen Siemens-Hauptversammlung am 9. Juli

Abspaltung von Siemens Energy : „Joe Kaeser hat nichts gelernt“

Die größte Transformation der Siemens-Geschichte ist fast einmütig abgesegnet worden. Der Börsengang der Energiesparte dürfte das Ereignis des Jahres am deutschen Aktienmarkt werden. Fridays for Future sieht ein „fossiles Geschäftsmodell“.
Ein Auflieger mit Wasserstofftanks

Pläne der EU-Kommission : Wachstumsmotor Wasserstoff

2030 sollen in der EU bis zu 10 Millionen Tonnen sauberer Wasserstoff hergestellt werden, plant EU-Kommissionsvize Timmermans. Er will damit „grünen Stahl“ herstellen, Schwertransporte antreiben und nicht zuletzt die Wirtschaft ankurbeln.
Im Brenner-Basistunnel bei Innsbruck: Oben der Entlüftungsschlauch

Verkehr : Ein Meilenstein für den Brenner-Tunnel

Die Bauarbeiten für das gigantische europäische Verkehrsprojekt machen Fortschritte: Planer und Bauer freuen sich über einen Durchbruch. 2028 soll der Tunnel fertig sein.
Stehen wieder vor harten Verhandlungen: Der Premierminister der Niederlande Mark Rutte und Bundeskanzlerin Angela Merkel (im Hintergrund hört Österreichs Kanzler Sebastian Kurz zu)

F.A.Z. exklusiv : Niederlande: EU-Wiederaufbauplan nur mit Vetorecht

Deutschland hat einen Kompromissvorschlag vorgelegt. Doch die Niederländer spielen nicht mit: Wenn die EU Schulden mache, müssten die nationalen Parlamente die Kontrolle haben. Alle anderen Länder handelten vorschnell.
Sozialdemokrat, Ex-Investmentbanker, Staatsdiener: Jörg Kukies hat viele Professionen.

Finanzstaatssekretär Kukies : Macher mit Milliarden

Mit der Corona-Krise hat Jörg Kukies noch mehr zu tun bekommen. Der Finanzstaatssekretär sitzt dem Ausschuss vor, der über die Hilfen für sehr große Unternehmen entscheidet. In der Bankenwelt hat der einstige Investmentbanker einen guten Ruf.

Handelsstreit : Amerikas unbeirrter Kampf gegen Huawei

Washingtons Kampagne gegen den chinesischen Tech-Konzern zeitigt Erfolge – wichtige Länder wenden sich mittlerweile ab. Und in der amerikanischen Regierung kursieren noch ganz andere Ideen.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Die Gefahren des Mindestlohns

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland

Der britische Premierminister Boris Johnson will sich den Regeln der EU künftig nicht mehr unterwerfen.

Nach Brexit : Kampfansage aus London

Die britische Regierung geht in den anstehenden Verhandlungen über die Post-Brexit-Beziehungen auf Konfrontationskurs mit Brüssel. Sie will sich auf keinen Fall EU-Regeln unterwerfen – und droht indirekt mit einem Abbruch der Verhandlungen.