https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --

Schatzkanzler unter Feuer : Peinliche Kehrtwende

Die Pläne des britischen Schatzkanzlers Kwarteng zum Spitzensteuersatz waren politisch instinktlos. Auch ökonomisch muss man sie mit einem Fragezeichen versehen.

Meta und Google : Tal der Verhätschelten

Amerikas Tech-Konzerne haben lange keine Kosten gescheut, um ihren Mitarbeitern Annehmlichkeiten zu bieten. Nun schlagen Meta, Google & Co. neue Töne an.

Ausbau der Comdirect : Commerzbank korrigiert

Comdirect hat in der digitalen Welt einen besseren Klang als Commerzbank: Die fast schon aufgegebene Direktbank wird ausgebaut. Andere Fehler bei Stellen- und Filialabbau lassen sich dagegen nicht korrigieren.

Kanzleiumsätze 2021 : Party ohne Ende?

8,3 Milliarden Euro haben die Wirtschaftskanzleien erwirtschaftet. Wie lange kann diese Erfolgsgeschichte weitergehen?

Pfund-Schwäche : Die Tory-Hasardeure

Es ist ein gewaltiges Chaos, das der britische Finanzminister Kwasi Kwarteng in nur einer Woche angerichtet hat. Bleibt er stur, steigt das Risiko eines Crashs in Großbritannien.

Abwehrschirm der Ampel : Lindners Bazooka

Die heute weggedrückten Kosten für den Abwehrschirm der Ampel-Koalition in der Energiekrise werden die Gesellschaft morgen einholen. Die Rechnung wird kommen – nur eben anders.
Im Kanzleramt in Berlin treffen sich am Dienstag die Ministerpräsidenten der Länder.

Treffen im Kanzleramt : Scholz ringt um Milliarden

Wenn sich die Regierungschefs der Länder an diesem Dienstag mit Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) treffen, bestimmt das Sein das Bewusstsein. Wer kassiert, wer zahlt?
Sucht nach einem Ausweg aus der Krise: Die Schweizer Großbank Credit Suisse.

Schweizer Großbank : Credit Suisse im freien Fall

Ängste vor einer Kapitalerhöhung treiben den Aktienkurs der krisengeschüttelten Großbank in den Keller. Mitarbeiter und Kunden sind verunsichert.
Ein Blick auf Russlands Öl-Prestigeprojekt Sachalin-1

Rückzug westlicher Firmen : Das russische Öl-Prestigeprojekt liegt lahm

Der Rückzug von ExxonMobil hat die Öl-Förderstätte Sachalin-1 in Russlands fernem Osten lahmgelegt. Ein Musterfall dafür, wie die Abkehr westlicher Unternehmen der russischen Wirtschaft schadet.
Thewes im Warenlager von DB Schenker in Neu-Isenburg

DB-Schenker-Chef Thewes : „Wir sind das Rückgrat der Weltwirtschaft“

Warum allzu bescheiden sein? DB-Schenker-Chef Jochen Thewes spricht im F.A.Z.-Interview über die globale Relevanz der Logistikbranche und ihre Zukunft – sowie über autonome Laster und den anstehenden Verkauf der Bahn-Tochtergesellschaft.
Richtige Handarbeit: Ein Mitarbeiter montiert eine Kettensäge.

Besuch in Stihl-Fabrik : Woher die Kettensägen kommen

Keine blutrünstigen Killer, nur schwäbelnde Mitarbeiter mit einer Leidenschaft für Kettensägen: In Waiblingen bei Stuttgart fertigt das Familienunternehmen Stihl Kettensägen, die schneller beschleunigen als jedes Auto.
Zieht den Bogen bis zur Hanse: Barbetreiber und Surfer Samuel Drews gründete die Initiative „Plastikfreie Stadt“.

Mehrweg statt Einweg : Der Pionier gegen Plastikmüll

Rostock stellt mit einem stadtweiten Pfandbechersystem um auf Mehrweg. Die Stadtverwaltung, Wirtschaft und Ehrenamtliche ziehen an einem Strang.
Vorbild Greta: ein Kunstwerk der britischen Künstlergruppe „Sand In Your Eye“ in der Nähe von Leeds aus dem Jahr 2020

Wachstum und Wohlstand : Kommt das Zeitalter des Verzichts?

Wachstum ist die Quelle unseres materiellen Wohlstandes. Doch es wird auch verantwortlich gemacht für die Klimakrise und den ruinösen Umgang mit dem Planeten. Können wir durch Verzicht unsere Umweltprobleme lösen?
Turritopsis nutricula gehört zu einer Gattung der „unsterblichen Qualle“.

Altersforschung : „Wir werden mit 80 und 90 Jahren noch arbeiten“

Ist die Steigerung der Lebenserwartung ein „Pakt mit dem Teufel“? Der Altersforscher Nir Barzilai spricht über die Chancen, sie weiter zu verlängern – und die finanziellen Konsequenzen für die Gesellschaft.
Der japanische Yen hat gegenüber dem Dollar deutlich an Wert verloren.

Japans schlechtes Beispiel : Was der schwache Yen zeigt

Japans einsame Intervention gegen die Yen-Schwäche signalisiert, dass die Zeit der internationalen Absprachen über Wechselkurse vorbei ist. Zum Glück.

Zukunftstechnik : Unternehmen mit Weitblick

Start-ups bauen Drohnen und entwickeln Batteriesysteme für Nutzfahrzeuge. Auch Fintechs gibt es in Hessen einige. Trotzdem sind die Betriebe, die an der Zukunft arbeiten, kaum bekannt. Wieso?
Weniger Kunden: Mario Blandamura (links) und Kurt Lorenz bekommen mit ihrem Bioladen „Paradieschen“ die Krise zu spüren.

Inflation und ihre Folgen : Wieso Bioläden große Sorgen haben

Die Inflation dämpft die Kauflust und viele Verbraucher sparen gerade bei Lebensmitteln. Der Umsatz der Biobranche verzeichnet zweistellige Verluste – und viele inhabergeführte Unternehmen kämpfen um ihre Existenz.
2020 feierte die Brauerei Binding noch ihr 150-jähriges Bestehen: 2023 soll in Sachsenhausen nicht mehr gebraut werden.

Konzern schließt Brauerei : Frankfurt ohne Binding

Die Schließung der Binding-Brauerei ist ein tiefer Einschnitt in die Frankfurter Geschichte. Das Gelände in Sachsenhausen sollte auch in Zukunft dem Gewerbe zur Verfügung stehen.
Soll weichen: die Pfungstädter Brauerei in der Innenstadt der Kommune

Brauerei-Grundstück : Wohnen statt Brauen

In Pfungstadt will ein Immobilienentwickler Wohnungen für 1000 Menschen schaffen. Die Gespräche mit der Brauerei um deren Fortbestand seien für ihn vorbei. Doch gegen die Baupläne regt sich Widerstand.
„On Demand“: Der RMV wirbt mit einem neuen Beförderungskonzept um Kunden.

On-Demand-Verkehr : SIGGI holt die Kunden ab

Künftig holt SIGGI die Nahverkehrskunden in Kelsterbach vor dem Haus ab. Das On-Demand-Angebot soll bald auf den Kreis ausgeweitet werden. Eine gute Resonanz ist wichtig, denn die Finanzierung erweist sich für die Kommunen als schwierig.
BMW-Werk in der Stadt Shenyang im Nordosten Chinas

Größter Automarkt der Welt : BMW steht voll zu China

Der Premiumhersteller will der Volksrepublik trotz der politischen Differenzen treu bleiben. Man strebe eine „partnerschaftliche Beziehung“ zwischen Deutschland und China an, sagt der Finanzvorstand.
Gas ist wertvoller denn je, trotzdem ist das Abfackeln für Experten nicht immer die schlechteste Lösung.

Methan aus Lecks und Bohrungen : Wo Klimasabotage der Alltag ist

Ungewollte Austritte aus Pipelines und Gas- oder Ölanlagen sind eine globale Belastung. Einige Hotspots für das klimaschädliche Methan sind schon identifiziert, doch schnell lösen lässt sich das Problem offenbar trotzdem nicht.
360 Milliarden Euro Schulden in einem Jahr: Finanzminister Lindner, Bundeskanzler Scholz und Wirtschaftsminister Habeck.

Staatsschulden : Können wir uns das alles leisten?

Gegen die Energiekrise, für eine bessere Bundeswehr und mehr Klimaschutz: Deutschland nimmt hunderte Milliarden an neuen Staatsschulden auf. Zeit für einen Kassensturz.
Simon Jäger, Chef des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA)

Deutscher Spitzenökonom : „Bestimmte Staatseingriffe sind effizient“

Der Mindestlohn steigt nun auf 12 Euro. Simon Jäger, der neue Chef des Instituts zur Zukunft der Arbeit, erklärt, warum er das für richtig hält – und der Arbeitskräftemangel gar kein so großes Problem ist.
Ein Läufer in Paris

Geringere Inflationsrate : So hält Frankreich die Preise niedrig

„Wir sind das einzige Land in der Eurozone, das den Anstieg von Gas- und Elektrizitätspreisen antizipiert hat“, rühmt sich die französische Regierung. In puncto Teuerungsrate zeigt ihr Kurs durchaus Wirkung.

Fazit - das Wirtschaftsblog : Patrick Bernau

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Schulden steigern die Inflation

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland