https://www.faz.net/-gqe
F.A.Z.-INDEX -- --
DAX ® -- --
EUR/USD -- --
DOW JONES -- --
Wahrzeichen von Rom: Das Kolosseum

Italien : Niemand darf entlassen werden

Die italienische Regierung gibt weitere 25 Milliarden Euro aus, um die heimische Wirtschaft zu stützen. Das geltende Entlassungsverbot wird kurz vor wichtigen Wahlen verlängert.

Trump eskaliert gegen China : Umgang mit Schurken

Der Umgang des amerikanischen Präsidenten mit der chinesischen Videoplattform Tiktok verärgert Peking schwer. Er muss aber auch alte Freunde verunsichern: Was hindert Trump eigentlich daran, Daimler oder VW die Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten zu untersagen?

Verfehlte Ausgabenprogramme : Italienische Klientelpolitik

Die italienischen Krisenprogramme dienen in der Praxis oft nur der Besänftigung einzelner Klientelgruppen. So kommt Italien auch nicht mit den 209 Milliarden Euro der EU aus dem Krisental.

Amerika und China : Europa, lass dich nicht erpressen!

Die Globalisierung kehrt sich um. Das Verhältnis zwischen Amerika und China wird immer schlechter. In Amerika spricht man ganz offen von einem kalten Krieg. Europa muss sich jetzt behaupten. Es hat eigene Trümpfe.

Trump gegen Peking : Trennungs-Schmerz

Der Preis der digitalen Entkopplung zwischen Amerika und China hoch. Doch auf beiden Seiten des Pazifiks sind derzeit Regierungen an der Macht, die womöglich bereit sind, ihn zu zahlen.

Target-2-Rekord : Von Nord nach Süd

Der Saldo der Deutschen Bundesbank gegenüber der EZB hat erstmals die Marke von einer Billion Euro überschritten. Dieser Trend ist aber kein Schicksal. Die Länder in Südeuropa müssen eine Wirtschaftspolitik betreiben, die das Geld nicht aus dem Land treibt.

Lufthansa-Kommentar : Die falsche Zeit für zähe Verhandlungen

Erst bekommt Lufthansa ein Milliarden-Hilfspaket vom Staat, nun droht das Management mit Tausenden Kündigungen. Für viele ist das bitter, doch die Krise verlangt Opfer von allen Beteiligten.

Zukunft der Hauptversammlung : Rettet die Erbsensuppe!

Hauptversammlungen finden wegen Corona online statt. Für viele Konzerne ist das praktisch – denn kritische Nachfragen und Interaktionen fallen dank Fragelisten aus. Langfristig ist das jedoch keine Option.

Trump eskaliert gegen China : Umgang mit Schurken

Der Umgang des amerikanischen Präsidenten mit der chinesischen Videoplattform Tiktok verärgert Peking schwer. Er muss aber auch alte Freunde verunsichern: Was hindert Trump eigentlich daran, Daimler oder VW die Geschäftstätigkeit in den Vereinigten Staaten zu untersagen?

Trumps Nothilfe für Amerika : Rettung per Dekret

Weil der Kongress sich nicht auf ein neues Rettungspaket einigen konnte, ordnet Trump Nothilfen per Dekret an. Ob das eine große wirtschaftliche Wirkung haben wird, ist umstritten.

Audi-Chef Duesmann : „Benzin im Blut, grün im Herzen“

Markus Duesmann ist die neue Allzweckwaffe im VW-Konzern: Audi-Chef und Mann für die Technik von morgen. Ein Gespräch über Macht und Idole, die Liebe zu Motoren und seine Freunde im Ökomilieu.

Hanks Welt : Die Welt wird nach Corona ungleicher sein

So weit sich die Lage Anfang August 2020 überblicken lässt, taugt die Corona-Pandemie noch nicht einmal als Egalisierungsmaschine. Belege dafür finden sich auf dem Arbeitsmarkt, in der Bildung und der Literatur.
Strive Masiyiwa während einer Diskussionsrunde in London

Milliardär gegen Virus : Ein Mann, Tausende Beatmungsgeräte

Strive Masiyiwa ist eine Kultfigur für junge Afrikaner. Der Milliardär gründete sein erstes Unternehmen mit einem Startkapital von 75 Dollar. Heute hilft er seinem Heimatkontinent im Kampf gegen das Coronavirus.
Erzieher mit Maske: Auch das gehört zur neuen Normalität.

Karriere und Corona-Krise : Nur bedingt betreut

Das Kind hat sich zwei Mal die Nase geputzt? Ab nach Hause! Corona stellt längst für selbstverständlich gehaltene Fortschritte in der Kinderbetreuung wieder in Frage. Ein Dilemma.
Das Atomkraftwerk Dukovany in der Tschechischen Republik

Energiewende : Die Atomkraft lebt weiter

Viele Staaten setzen nach dem Kohleausstieg auf Atomkraft, so zum Beispiel Tschechien. Die Grünen wollen das torpedieren – mit Hilfe der EU.
41:07

Digitec-Podcast : Bin ich echt?

Karl Olsberg erschließt in seinem neuen Hörbuch eine futuristische Metropole, in der virtuelle und reale Welt verschmelzen. Ein Gespräch über Gefahren und Chancen neuer Technik für jeden einzelnen.
Viele Youtuber nutzen gerne die Vorteile, die die Livestream-Plattform Twitch ihnen bietet.

Twitch : Das nächste Youtube

Internet-Stars nehmen sich immer weniger Zeit für Youtube. Stattdessen übertragen sie ihr Leben live auf einer anderen Plattform: Twitch. Das bringt ihnen Millionen.
„Rechnen kann ich ganz gut“: Sonja Wärntges, Vorstandsvorsitzende des Frankfurter Immobilienunternehmens DIC Asset AG

Vorsitzende der DIC Asset AG : Die Tänzerin im Sturm

Sonja Wärntges ist weit und breit die einzige Chefin eines börsennotierten Unternehmens aus der Dax-Familie. Aber sie kennt sich auch auf einem anderen Parkett ziemlich gut aus.
Nahaufnahme einer Kanüle mit Tropfen und Spritze (Symbolbild)

Entwicklung in Russland : „Wir können den Impfstoff früher zulassen“

Russland will schon bald einen Impfstoff gegen das Coronavirus präsentieren. Kirill Dmitrijew, Chef des Russian Direct Investment Fund, hat ihn an sich selbst erprobt – und glaubt, im September könnten die Massenimpfungen losgehen.
Weniger Lohn, mehr Arbeit? In der Gastronomie befinden sich noch viele in Kurzarbeit, obwohl das Geschäft wieder angelaufen ist.

Corona-Krise : Schummelei mit der Kurzarbeit

Noch nie kamen Unternehmen so leicht an Subventionen. Viele Betriebe nutzen den Spielraum weidlich aus. Manche betrügen.

Auf der Pirsch : Warum es immer mehr Jäger in Deutschland gibt

Der Jagdschein erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Dahinter steckt die Liebe zur Natur und ein soziales Erlebnis – aber auch der Wunsch, selbst anders zu konsumieren.
Audi ist tief im Skandal um die Abgasmanipulationen verstrickt.

Dieselskandal : Gericht weist Massenklage gegen Audi ab

Eine der größten Klagen im Abgasbetrug endet mit einer Niederlage für den Inkassodienstleister Financialright. Der hat sich Ansprüche von 3000 Audi-Fahrern abtreten lassen. Genau daran stört sich das Landgericht Ingolstadt.
Die Zentrale der Bundesbank in Frankfurt am Main

Target-2-Rekord : Von Nord nach Süd

Der Saldo der Deutschen Bundesbank gegenüber der EZB hat erstmals die Marke von einer Billion Euro überschritten. Dieser Trend ist aber kein Schicksal. Die Länder in Südeuropa müssen eine Wirtschaftspolitik betreiben, die das Geld nicht aus dem Land treibt.
Donald Trump in Ohio am 6. August

Streit um Wechat : Trump bannt Chinas Lebensader

Die Super-App Wechat ist das chinesische digitale Taschenmesser für alles. In Amerika kommunizieren mehr als drei Millionen Chinesen nach Hause – wie Wendy Tang. Die Studentin glaubt, der amerikanische Präsident schlage seine letzte Schlacht.

Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

Fazit - das Wirtschaftsblog

: Spenden statt bestechen

Medienwirtschaft : Jan Hauser

Medienwirtschaft

: Angriff auf Netflix: Disney startet Streamingdienst in Deutschland