https://www.faz.net/-gqe
CSU-Politiker Markus Söder

Gesetzesvorstoß : Söder will Negativzinsen verbieten

Bayerns Ministerpräsident will ein Gesetz in den Bundesrat einbringen, um Bankeinlagen von Normalsparern bis 100.000 Euro vor Strafzinsen zu schützen. Allerdings haben Gerichte bereits juristische Grenzen für Minuszinsen auf Kontoguthaben gezogen.

Kriselnde Restaurantkette : Vapiano in Nöten

Für Vapiano bedeutet der Abgang des Chefs ein schwerer Rückschlag in ohnehin schwierigen Zeiten. Warum ist Cornelius Everke im Dezember überhaupt angetreten?

Klimaschutz : Vertraut nicht den Verboten!

Im Kampf um das Klima gibt es viele Einzelideen. Sie versperren den Blick auf das Notwendige: ein sinnvolles Gesamtkonzept. Dafür gilt: Lieber gründlich als überhastet.

Trump will Grönland kaufen : Make Sicily great again!

Eine Mauer gegen Flüchtlingsschiffe, Unterstützung für Salvini, der Wiederaufstieg der Cosa Nostra: Wenn Donald Trump Grönland schon nicht bekommt, sollte er Sizilien kaufen. Es wäre eine Win-Win-Situation. Eine Glosse.
Der Mikrozensus des Statistischen Bundesamtes ergab, dass jede vierte Person einen Migrationshintergrund in Deutschland hat.

Mikrozensus : Jeder Vierte in Deutschland hat Migrationshintergrund

Mehr als 20 Millionen Personen in Deutschland oder mindestens einem ihrer Eltern fehlte laut Statistischem Bundesamt die deutsche Staatsbürgerschaft. Die meisten geben familiäre Gründe als Motiv ihrer Einwanderung an.
Bei der Angabe von Fondserträgen in der Steuererklärung sollten Anleger aufpassen.

Der Steuertipp : Fondserträge richtig angeben

Ob in Private-Equity, Schiffsbeteiligungen oder Immobilien, geschlossene Fonds sind eine beliebte Investitionsmöglichkeit. Doch bei der Angabe der steuerlichen Erträge sollten Anleger aufpassen.
Der Brexit bereitet der deutschen Industrie Sorgen.

Brexit-Deal : „Johnson macht eine chaotische Politik“

Kurz vor dessen Berlin-Besuch kritisiert die Britische Handelskammer in Deutschland Großbritanniens Premier Johnson scharf und warnt vor schwerwiegenden Auswirkungen eines No-Deal-Brexits auf die Industrie beider Länder. Die Grünen sprechen derweil von einer „Show für London“.

Australischer Milchkonzern : Das weiße Gold

Der australische Konzern A2 will Chinas Babys ernähren und rechnet sich große Chancen auf dem asiatischen Milchmarkt aus. Doch die Erwartungen an der Börse holen ihn ein. Ist alles vielleicht doch nur heiße Luft?
Brennpunkt: Großbaustelle an der Rheintalbahn in Baden-Württemberg

Allianz-Studie : Defekte Teile verteuern Großprojekte

Ob Bahn, Flughäfen oder Fabriken – die Versicherungsschäden während des Baus steigen, stellt die Allianz fest. Wen wundert es: Die Projekte werden immer größer, ehrgeiziger und komplexer.
Hubertus Heil (SPD) ist gerade auf Sommerreise und besucht dabei den Chemiekonzern BASF.

Deutscher Arbeitsmarkt : Heils Pläne sind gefährlich!

Viele Unternehmen suchen händeringend qualifizierte Mitarbeiter – all den schaurigen Konjunkturmeldungen zum Trotz. Deshalb ist es schlecht, wenn der Arbeitsminister jetzt schon von Rettungsmaßnahmen spricht.
Verkehrsminister Scheuer könnte bald noch mehr gegrillt werden als ihm lieb sein dürfte.

Maut-Debakel : Scheuer schiebt den Betreibern die Schuld zu

Verkehrsminister Scheuer hat sich bei der Kündigung der Maut-Verträge auch auf eine „Schlechtleistung“ des Betreibers berufen - um den Steuerzahler vor Ansprüchen zu schützen. Die Opposition hält dies für vorgeschoben.
    Metropole und Natur

    Digitec Podcast : Die 10 wichtigsten Tech-Trends

    Wie gelingt es, mehr Menschen zu ernähren, die immer älter werden, einen wachsenden Energiebedarf zu decken und zugleich Umwelt und Klima zu schützen? Mit Technologie, sagen Fachleute des Weltwirtschaftsforums.

    Fazit - das Wirtschaftsblog : fazitblog

    Fazit - das Wirtschaftsblog

    : Rationalität ist kein Kinderkram

    Medienwirtschaft : Jan Hauser

    Medienwirtschaft

    : Stefan Raab punktet vor Gericht

    Umstrittener Backstop : Was will Boris Johnson?

    In einem Brief an EU-Ratspräsident Donald Tusk kritisiert der britische Premierminister die „Backstop“-Regelung zur irischen Grenze und schlägt „alternative Vereinbarungen“ vor. Er stößt jedoch auf wenig Gegenliebe.

    Brief an Tusk : Johnson will Brexit-Deal neu verhandeln

    Bisher wollte der britische Premier sein Land auch ohne Deal aus der EU führen. Nun schreibt er an EU-Ratspräsident Tusk, ein Abkommen habe „oberste Priorität“. Zugleich fordert er, die Backstop-Regelung zu streichen – und schlägt Alternativen vor.
    Logo der Bundesagentur für Arbeit

    Arbeitsmarkt : Zahl der Beschäftigten steigt

    Zum Anstieg der Beschäftigung haben vor allem Dienstleister beigetragen. Doch die im Frühjahr übliche Belebung des Arbeitsmarkts ist in diesem Jahr schwächer ausgefallen.
    Roboter und Algorithmen übernehmen immer mehr unserer Arbeit, deswegen muss sich auch die Art der Altersversorgung ändern.

    Die DigiRente : Neue Altersvorsorge für die digitale Ära

    Wie die Menschen beim Einkaufen zu Anteilseignern digitaler Maschinen und Algorithmen werden und damit sinnvoll Altersvorsorge betreiben und Vermögen bilden können. Ein Gastbeitrag.
    Im Jahr 2016 ist es in Kalkutta zwar noch wuseliger, aber die Anzahl der Läden und Fahrzeuge deuten auf einen Entwicklungsfortschritt hin.

    Wohlstand, Gesundheit, Bildung : Der Welt geht es immer besser

    Kurz bevor er starb, hat der schwedische Arzt Hans Rosling noch ein Buch geschrieben. Es hat eine zutiefst erschütternde These: Der Zustand der Welt verbessert sich, doch keiner bekommt es mit. Woran liegt das?
    Mit dieser Blechdose hat zur Jahrtausendwende alles begonnen. Der Bus diente der Finanzcooperative als erste Haushaltskasse.

    FC wie „Finanzcooperative“ : Wenn Freunde alles teilen

    Seit zwanzig Jahren teilt ein Freundeskreis von Erwachsenen in ihren Vierzigern alle Einkünfte und Ausgaben unter sich auf. Das ist fürchterlich kompliziert, funktioniert aber erstaunlich gut.
    Nicht immer findet, wer suchet. In vielen Städten sind bezahlbare Wohnungen Mangelware.

    Wohnungspolitik : Auf der schiefen Ebene

    In der Wohnungspolitik bleibt die Bundesregierung auf ihrem Irrweg. Bauminister Horst Seehofer handelt wie ein uneinsichtiger Arzt. Und die Mieten steigen weiter.