https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/russland-wegen-der-armut-ist-das-system-sehr-stabil-18432483.html

Russlands Krieg gegen Ukraine : „Das System ist sehr stabil – wegen der Armut“

Gewöhnt an schwere Zeiten: Viele Russen haben gelernt, mit Entbehrungen zu leben. Bild: EPA

Die Wirtschaftsgeographin Natalja Subarewitsch lehrt in Moskau. Im Interview erklärt sie, warum die Menschen in Russland trotz großer Armut nicht auf die Straße gehen werden.

          6 Min.

          Frau Professor Subarewitsch, im März haben viele Ökonomen gesagt, die Sanktionen gegen Russland würden im Herbst wirken, wenn die Lagerbestände aufgebraucht seien. Jetzt ist Herbst. Wieso ist noch immer kein Einbruch in Sicht?

          Katharina Wagner
          Wirtschaftskorrespondentin für Russland und die GUS mit Sitz in Moskau.

          Die russische Regierung hat inzwischen „Parallelimporte“ erlaubt. Viele Unternehmen, besonders aus dem Einzelhandel, können deshalb Waren über Drittländer einkaufen. Schwieriger ist die Lage bei Maschinen und Ausrüstung, die häufig unter Sanktionen fallen. Einfachere Dinge können aber in China gekauft werden, und vieles wird auch noch nicht benötigt. Nach der Pandemie haben viele Firmen riesige Lagerbestände aufgebaut. Insgesamt ist die russische Wirtschaft bisher in einem pro­blematischen, aber nicht kritischen Zu­stand. Einen drastischen Rückgang des Bruttoinlandsprodukts, den wir Ökonomen noch im Frühjahr für dieses Jahr erwartet haben, wird es nicht geben. Dafür sind die Preise für Öl und Gas zu hoch.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Ein Kampfpanzer des Typs Leopard 2 im Oktober 2019 auf einer Teststrecke in Thun

          Ukrainekrieg : Schweizer Panzer als Lückenstopfer

          Die Schweiz hat 96 Leopard-2-Panzer eingemottet. Ein Teil davon könnte nun an Länder gehen, die ihrerseits der Ukraine geholfen haben.
          Die Kleinstadt Siracusa auf Sizilien

          Auswandern als Lösung? : Ciao, bella Italia, ciao!

          Nur sieben Prozent Steuern auf alles? Italien macht Ihnen ein verführerisches Angebot – Sie sollten es dennoch ablehnen. Wer auswandern möchte, sollte diese sechs Hürden im Blick haben.