https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/russische-unternehmer-fuerchten-mobilmachung-panik-in-der-wirtschaft-18348449.html

Krieg in der Ukraine : Russlands Wirtschaft fürchtet die Mobilmachung

Mit dem Bus in den Krieg: Dieser Wehrpflichtigen im sibirschen Tara musste sich schon auf den Weg machen. Bild: Reuters

Seitdem Putin die „Teilmobilisierung“ verkündet hat, herrscht auch unter Unternehmern im Land Panik: Firmenchefs und Branchenvertreter versuchen, ihre Mitarbeiter vor der Einberufung zu schützen.

          4 Min.

          Seit der von Präsident Wladimir Putin ausgerufenen „Teilmobilisierung“ stehen viele Russen unter Schock. Viele Männer im wehrfähigen Alter versuchen weiterhin, das Land zu verlassen, oder ziehen aus Moskau, wo sie registriert sind, in ihre Heimatdörfer, in der Hoffnung, so der Einberufung zu entgehen. Auch in vielen russischen Unternehmen herrscht Panik; besonders für kleine und mittlere Unternehmen kann der Verlust selbst von wenigen Angestellten schnell kritisch werden.

          Katharina Wagner
          Wirtschaftskorrespondentin für Russland und die GUS mit Sitz in Moskau.

          So berichtete das Wirtschaftsportal „The Bell“ unter Berufung auf einen der größten Moskauer Autohändler, 10 Prozent der Kollegen seien ausgereist und weitere 10 Prozent „schnell krank geworden“; ähnliches schilderten auch andere Unternehmer in der Hauptstadt. Größere Firmen versuchen derweil über das Einwirken auf die Regierung möglichst viele ihrer Angestellten vor einer Einberufung zu schützen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Toyotas Modelle und Visionen : Nichts ist unmöglich

          Toyota ist jetzt die Nummer zwei auf dem europäischen Markt und will viel bewegen. Sechs neue E-Autos sollen bis 2026 kommen. Und Toyotas Luxusmarke Lexus arbeitet ernsthaft an einem manuell zu bedienenden Schaltgetriebe fürs Elektroauto.
          „Helden Russlands“: Putin stößt mit Soldaten nach ihrer Auszeichnung am 08. Dezember 2022 im Kreml an.

          Russlands Ukrainekrieg : Prosit für Putin

          Moskaus Gerichte verurteilen einen Oppositionellen nach dem anderen. Und Russlands Präsident verleiht Auszeichnungen wie am Fließband. Weiterhin behauptet der Kreml, auf dem einzig richtigen Kurs zu sein.