https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/putin-kreuzt-die-uebernahmeplaenen-von-unicredit-17762075.html

Geopolitik stoppt Übernahme : Putin kreuzt die Pläne von UniCredit

Logo der Unicredit-Bank Bild: Reuters

In Zeiten geopolitischer Spannungen das Lager gewählt: UniCredit-Chef Andrea Orcel muss wegen Putin von seinen Übernahmeplänen für die russische Bank Otkritie ablassen.

          1 Min.

          Die italienische Bank Unicredit verdient in Osteuropa, einschließlich Russland, gutes Geld. Die Kapitalrendite liegt dort fast doppelt so hoch wie bei der Tochtergesellschaft der Hypo-Vereinsbank. Doch Putin macht den Plänen des Unicredit-Chefs Andrea Orcel nun einen Strich durch die Rechnung.

          Der Banker muss von seinen Übernahmeplänen für die russische Bank Otkritie ablassen, die Putin eigentlich privatisieren will. In Zeiten geopolitischer Spannungen muss man sein Lager wählen. Orcel bekam schon in den vergangenen Tagen den Druck der Aktionäre zu spüren, für die er ein sehr offenes Ohr hat. Ihnen gefielen die Aussichten auf ein politisch heikles Geschäft nicht. So tut Orcel gut daran, die Pläne vorerst auf Eis zu legen.

          Auf anderen Märkten hat Orcel genug zu tun. Deutschland etwa soll auf Vordermann getrimmt werden und mithilfe des Partners Allianz will er jetzt auch die Verbindung zu Versicherungsprodukten knüpfen. Solche Geschäfte näher an der Heimat erscheinen sicherer für eines von Orcels Hauptzielen: den Aktionären mehr als jene 13 Milliarden zurückzugeben, die Unicredit bei der letzten Kapitalerhöhung eingesammelt hat.

          Christian Schubert
          Wirtschaftskorrespondent für Italien und Griechenland.

          Weitere Themen

          Die Isetta ist wieder da

          Retro-Kleinwagen : Die Isetta ist wieder da

          Ein Schweizer Hersteller bringt das legendäre Kleinstauto als Elektromobil zurück auf die Straße. Aus Deutschland gibt es Tausende von Vorbestellungen.

          Topmeldungen

          FC Liverpool verliert Finale : „Was soll der Mist?“

          Vier Titel waren möglich, zwei gewinnt Liverpool. Die anderen verpasst das Team von Jürgen Klopp knapp. Der Trainer will sich die Party aber nicht nehmen lassen – auch wenn das nicht alle verstehen.
          Kinder halten bei den Feierlichkeiten zum 9. Mai in Moskau Fotos von Familienmitgliedern in den Händen, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden.

          Überfall auf die Ukraine : Die russische Schuld

          Ein Vernichtungskrieg wie der russische Überfall auf die Ukraine ist aus einem Wahn gewachsen. Und ob ich es will oder nicht – ich steckte mittendrin. Ein Gastbeitrag.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.