https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/polen-flughafenprojekt-und-eisenbahnnetz-macht-berlin-konkurrenz-17606556.html

Neues Drehkreuz : Polen macht Berlin Konkurrenz mit Solidarność-Zentralflughafen

So könnte er aussehen: Simulation des geplanten Großflughafens. Bild: Zaha Hadid Architects/Foster+Partners/KPF

Die polnische Regierung will bis 2027 ein umstrittenes Flughafenprojekt verwirklichen und auch das Eisenbahnnetz massiv ausbauen. Was bedeutet das für die deutschen Flughäfen?

          5 Min.

          Die Grafik zeigt strahlenförmige Eisenbahnlinien nach Breslau, Warschau und Danzig, die sich in der Mitte Polens kreuzen. Daneben liegt der Plan für einen neuen Flughafen mit zwei Landebahnen. Im Zentrum stehen vier Terminals in Satellitenform. Der Flughafen liegt zwischen Warschau und Łódź. Ein Sprecher der staatlichen Projektgesellschaft CPK zeigt per Videotelefonie die ersten Simulationen, die einen Kreuzungsbahnhof andeuten und Terminals aus Glas, in denen Zug- und Flugverkehr ineinander übergehen.

          Kevin Hanschke
          Volontär.

          „Dieser Hub wird alle Verkehrswege verbinden und ein Wendepunkt in der Infrastrukturentwicklung Polens sein“, sagt er. Die Pläne, die er zeigt, sind Grundlage für ein Projekt, das in den letzten drei Jahren in Zentralosteuropa für Schlagzeilen sorgte. Die polnische Regierung plant den Bau eines neuen Zentralflughafens, der sich zu einem europäischen Luftverkehrsdrehkreuz entwickeln soll. Zunächst war von potentiell mehr als einhundert Millionen Passagieren nach der Fertigstellung die Rede und einem Baustart im Jahr 2020, doch wegen der Corona-Pandemie und des Einbruchs der Flugpassagierzahlen veränderten sich die Pläne, die darüber hinaus zusammengekürzt wurden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          VW Polo im Fahrbericht : Sturm vor der Ruhe

          Der Polo ist so klassenlos wie der Golf. Wer sich für ihn entscheidet, fährt einen soliden Kleinwagen mit großem Talent. Volkswagen frischt ihn jetzt wieder auf. Womöglich zum letzten Mal.