https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/plant-scholz-mit-so-vielen-schulden-weil-er-kanzlerkandidat-ist-16967373.html

Neue Schulden : Treibt Scholz die Kandidatur?

Olaf Scholz rückt ab von der schwarzen Null. Bild: EPA

In der SPD gibt es Leute, die nichts von einer sparsamen Ausgabenpolitik halten. Sie wollen lieber wieder mit den Krediten in die Vollen gehen.

          3 Min.

          Es sind unsichere Zeiten, nicht zuletzt in der Haushaltspolitik. Wenn das Wirtschaftsleben wochenlang großflächig eingefroren wird, wenn Unternehmen nur Kosten, aber keinen Umsatz haben, wenn Millionen Menschen in Kurzarbeit sind, dann brechen zwangsläufig die Steuereinnahmen ein.

          Da der Staat sinnvollerweise nicht zuschaut, wie eigentlich gesunde Betriebe in der Pandemie pleite gehen, steigen parallel die Ausgaben. Gleichzeitig schießen die sozialen Leistungen in die Höhe.

          Das Ergebnis sind gigantische Defizite: So plant die Bundesregierung für 2021 mit gut 96 Milliarden Euro zusätzlichen Krediten – nach einer Neuverschuldung von 218 Milliarden Euro in diesem Jahr.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Blick vom Istanbuler Stadtteil Bebek aus auf den Bosporus

          Wegen Erdogan : Junge Türken wollen weg

          Junge Türken kennen nur noch die AKP als Regierungspartei. Viele Jugendliche und junge Erwachsene sind unzufrieden. Sie wollen eine andere, demokratische Türkei.
          Marty Flanagan, 61, ist Vorstandsvorsitzender der US-Fondsgesellschaft Invesco. Sie  legt  für ihre Kunden 1,5 Billionen Dollar an.

          Fehler bei der Anlage : „Das vernichtet Ihr Vermögen“

          Marty Flanagan, Chef der Fondsgesellschaft Invesco, spricht im Interview über die Turbulenzen an der Börse, ärgerliche Anlagefehler und die Schwächen von ETF.