https://www.faz.net/-gqe-ouc8

Pharma : Mehr Gewinn bei Aventis

  • Aktualisiert am

Bild: FAZ.NET

Der französisch-deutsche Pharmakonzern Aventis hat im ersten Quartal seinen Gewinn um 14,6 Prozent gesteigert und damit im Rahmen der Erwartungen gelegen.

          1 Min.

          Der französisch-deutsche Pharmakonzern Aventis hat im ersten Quartal seinen Gewinn um 14,6 Prozent gesteigert und damit weitgehend im Rahmen der Analystenerwartungen gelegen.

          Der Netto-Gewinn sei dank Kostensenkungen auf 556 Millionen Euro gestiegen nach 485 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, teilte der vor einer Fusion mit dem französischen Rivalen Sanofi-Synthelabo stehende Konzern am Donnerstag mit. Der Umsatz sei dagegen auf 3,946 Milliarden Euro von 3,97 Milliarden Euro zurückgegangen. Der Gewinn je Aktie stieg auf 0,71 Euro nach 0,61 Euro. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit einem Gewinn von 553,5 Millionen Euro und einem Umsatz von 4,01 Milliarden Euro gerechnet.

          Aventis bekräftigte zudem seine Erwartung eines Umsatzwachstums in diesem Jahr von sechs bis sieben Prozent.

          Weitere Themen

          Amazon macht Trump verantwortlich

          Auftrag aus dem Pentagon : Amazon macht Trump verantwortlich

          Lange galt der Tech-Konzern als Favorit im Rennen um den Zuschlag des milliardenschweren Auftrags aus dem Pentagon. Ende Oktober aber hieß es, der Auftrag gehe an Microsoft. Amazon spricht vor Gericht von „unzulässigem Druck von Präsident Donald Trump“.

          Topmeldungen

          Nächtliche Pressekonferenz: Selenskyj, Merkel, Macron und Putin im Elysée-Palast

          Ukraine-Gipfel : Bewegung in einen versteinerten Prozess

          Der Stillstand sei überwunden, versichern Merkel und Macron nach neun Stunden Verhandlungen. Putin wittert Tauwetter. Doch Selenskyj ist skeptisch: „Mir ist das viel zu wenig.“

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.