https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/pascal-canfin-kritisiert-deutsche-taxonomie-debatte-im-interview-17740317.html

„Macrons Mann“ im EU-Parlament : „Die deutsche Kritik ist scheinheilig“

CO2-Messungen im Himmel über Paris: Frankreich verfolgt in der Klimapolitik ambitionierte Ziele. Bild: AFP

Pascal Canfin erklärt, warum er den Emissionshandel für Gebäude für eine Totgeburt und die Debatte über die Taxonomie für fehlgeleitet hält. Und was er von der Idee eines Klimaclubs hält.

          5 Min.

          Herr Canfin, Präsident Emmanuel Macron hat das „Fit for 55“-Klimapaket der Kommission in seiner Rede vor dem EU-Parlament am Mittwoch zum Kernanliegen der französischen EU-Ratspräsidentschaft erklärt. Vor allem bei der CO2-Grenzabgabe, die auf alle Importe aus Ländern ohne strikte Klimaziele erhoben werden soll, strebt er eine schnelle Einigung an.

          Hendrik Kafsack
          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Es ist klar, dass wir bei Preisen von 80 bis 100 Euro für eine Tonne CO2 im EU-Emissionshandel gar nicht daran vorbeikommen, durch eine Grenzabgabe faire Bedingungen im internationalen Wettbewerb herzustellen. Etwas anderes kann ich keinem Bürger, keinem Unternehmer in Europa erklären.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Russische Kriegsblogger : Sie berauschen sich am Krieg

          Gonzos und Barbies: Im Krieg in der Ukraine sind auf russischer Seite Blogger unterwegs, die vor Begeisterung über den Kampf gegen „Nazis“ schier platzen.
          Ein Händler an der New Yorker Börse

          Angst an der Börse : „Jetzt platzt die Blase“

          An der Börse fallen die Kurse rasant. Manche Investoren sehen darin aber eine Chance – sie nutzen die aktuelle Situation, um zuzukaufen. Geht ihre Wette auf?
          Robinsonade  mit Logenblick: Das Como Laucala Island Resort gibt seinen Gästen die schöne Illusion, die Welt sei ganz allein für sie erschaffen worden.

          Paradiessuche in Fidschi : Kann man Glück kaufen?

          Einmal im Leben wollten wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn Geld keine Rolle spielt – und haben Strandurlaub unter Milliardären im Como Laucala Island Resort gemacht, einem der zehn teuersten Hotels der Welt.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement