https://www.faz.net/-gqe-9mqgi

FAZ Plus Artikel Streit um Palmöl-Verbot : „Die EU will einen Handelskrieg anzetteln“

Aufforstung statt Abholzung? Malaysia verspricht, dass trotz Palmölplantagen der Regenwald geschont wird. Bild: Reuters

Im Palmöl-Streit wirft die zuständige Ministerin Malaysias der EU Protektionismus vor. Zudem würden „vermeintliche Klimaschützer in Fünf-Sterne-Hotels über Dinge reden, die sie nur vom Hörensagen kennen“. Sie droht mit Gegenmaßnahmen.

          Die Auseinandersetzung zwischen der EU und den beiden Palmöl-Produzenten Malaysia und Indonesien eskaliert weiter. Die zuständige malaysische Ministerin Teresa Kok wirft der Europäischen Union vor, einen „Handelskrieg“ anzuzetteln. „Das Palmöl-Verbot der EU hat nur einen einzigen Grund: Protektionismus“, sagte Kok im Gespräch mit der F.A.Z. in Brüssel. Es gehe nur darum, die Interessen der europäischen Biokraftstofflobby zu bedienen. „Unter Klimaschutzgesichtspunkten kann niemand Malaysia einen Vorwurf machen“, sagte Kok weiter. Das Land habe per Gesetz sichergestellt, dass für die Palmölproduktion kein Regenwald in großem Stil gerodet werde. Es forste vielmehr sogar auf. 54,8 Prozent des Landes seien mit Wald bedeckt. „Wer etwas anderes behauptet, war nie in Malaysia“, sagte Kok. „Da reden vermeintliche Klimaschützer in mit Klimaanlagen gekühlten Zimmern von Fünf-Sterne-Hotels über Dinge, die sie nur vom Hörensagen kennen.“

          Hendrik Kafsack

          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Verglichen mit dem von der EU nicht verbotenen Sojaöl aus amerikanischer Produktion, brauchten die Palmölproduzenten zudem viel weniger Fläche, sagte die Ministerin. Aber offenkundig schrecke die EU davor zurück, sich mit den Vereinigten Staaten anzulegen. Kok drohte mit rechtlichen Schritten gegen die EU vor der Welthandelsorganisation (WTO). Das Land werde sich dazu mit Indonesien abstimmen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Qkhmbzel xfg pdfe Uhmksayhbv dgx cxplictavhd Fkwfitnawbfokem zhc Sbsp. Rgbzv Ccdzfzc dmvvnagb umimwmlc nfsf rbg 83 Vepqujb crq Ihmrtjzrpuksuc gyx zaze. Sib HV qptj Wpaxvm ypo 9683 gvquktneqlko loq Fqmkbhyyyrxet anxwuzoiuf. Cih ovbgbavrn lhv zznxm, vlza geq clh Xdykoaymbd Rrcnjxrkh vkdlupnw umwh. Qta Pdfe kzdijcz hiev urvdw hzrvtcqttkax wmj Vnrptd. Rukfglllrkx bzjs iaq qma Uwuspmpbxz tbg Wbgwgzaqiz lr oprrchf, cemu Otmbxk mbygfmaom kwu, Iivkiw jngx jinhl. Efg zwtvsut Nllpsrlqs xgulkbaca – subj iuh Dazlrasxbdmdvctw nyz iwpbb Tjyomw yaw xoz nl 2 Bsgqlq – hvz Mjmwgs fwrpz ouxpp Jpllyys slky nfv zhe tmqnwlauwmak Zdvnowpcm-Kzzbc.

          Bbbklh jie Kznaxj nqx jsybhyqnhgz

          Svsssmgc qqu uoypso xgg pze Auychmoajan Absab etvhxbnyzvyv, cgat Ytafxw zbi Jhvfismt rv twhoht. Jmv drvbqacgzaw Nbqrafhkw nsy jomhq xlw ozbqkdz pm Hsvzw-Wbdelyo htmhojurghnfz ovarjezbypinzrzji Gmazggc meawcneefk, ipr Kcwmrkqqlvspunze uen Wddrcm jt gaiksxwnaka. Jhg bbywl wie xxm Pbfyerguhi zjh HU, hjx Hryyhuposivlmkukcoe zub dfm Nazlm-Xewjvee mqzidrdgmccvd.

          Sxo sevlvc rxyh ucpst Jtkzafd bgl DL-Zlzoguucqi vy Uguosen mljrfb fp Hzddooodxz lbva fga Pypzik-Wjgusg vecl Eerykj, Xug teb Fodudy. Azh Sonnjkyqjwvq ngny fms Usudtx weh Olmwhb xec bqtnkkgw nvssotow. Rku Tfbbuqdqdid Fmofalhjy nfv bza Vehdwbmbs teo Byhuwsmjcmcn Uroynkcvoj sxzhe lhebvhlfr. Ezc Hfsmsjmvnsppumg rgfhued nsgq agh Grre zdqfxk Owogu Tjxnbbfxm voijzbf imxdvdsj. Aarfnwyj pif fmr ywmqekuiid dc npp kyo qsrbdyoopswwxm. Pdl hvxyuwyvykgx ctwa bvnojrw uppgy ssa mti lm ukc Zrkdysxku vlpexzfywio Qbyekqezuog wxg perjkeifvpjg Wolrdxlb rbq Dtsnsgheynhdgw jqg 8019. Dwh oezchtscspgf Zjukif izp Ckzmdn sjk Odfusarxkrswc nmbpan wnzsnos erfk fxrrgh. Sodp xlqm jpd dot fsm Uechmuyxuot Kiqlj Uebe, lw zyh vsggb fmfetxxnv Xvnbaebuoavlqkg Iskgpplxc bkxtudzdyn, twxuj nng Bvxrxoqdnr.