https://www.faz.net/-gqe-osln

Osterweiterung : Die neuen EU-Hauptstädte in Bildern

  • Aktualisiert am

Warschau bei Nacht Bild: AP

Zehn Länder werden am 1. Mai neue Mitglieder der Europäischen Union. FAZ.NET bietet eine kleine Erkundungsreise in Bildern durch die Hauptstädte der Beitrittskandidaten.

          1 Min.

          Zehn Länder werden am 1. Mai neue Mitglieder der Europäischen Union.Polen, die drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen, die Tschechsiche Republik, die Slowakei, Ungarn, Slowenien und die Mittelmeerinseln Malta sowie Zypern gehören damit künftig in den Kreis der Union und treten vermutlich auch in den kommenden Jahren nach und nach dem Euro-Raum bei.

          Für alle, die noch nicht die Gelegenheit hatten, alle Hauptstädten dieser Länder zu besuchen, bietet FAZ.NET eine kleine Erkundungsreise in Bildern, um Versäumtes nachzuholen oder Appetit auf eine eigene Reise zu machen.

          Wehrhafte Meerjungfrau auf dem Marktplatz der polnischen Hauptstadt in Warschau

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Unser Autor: Oliver Georgi

          F.A.Z.-Newsletter : Die Mutter aller Verschwörungsmythen

          Nach der unfassbaren Katastrophe von Beirut wird nun die Schuldfrage immer lauter. Wie gefährlich die QAnon-Bewegung ist und was am Freitag sonst noch wichtig wird, steht im Newsletter für Deutschland.
          Karl-Theodor zu Guttenberg bekam 2010 noch Applaus auf dem CDU-Parteitag.

          Rückkehr in die Politik? : Guttenberg und sein Verhältnis zu Merkel

          Karl-Theodor zu Guttenberg hat noch immer einen guten Draht zur Kanzlerin. Das wurde im Zuge der Wirecard-Affäre deutlich. Arbeitet der frühere Verteidigungsminister an seiner Rückkehr oder hat er sich endgültig die Finger verbrannt?

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.