https://www.faz.net/-gqe-zzaf

Neuzulassungen : Autoverkäufe in Deutschland legen im Juli leicht zu

  • Aktualisiert am

Der Export der deutschen Autobauer lief im Juli weniger rund Bild: ddp

Trotz steigender Spritpreise, schwacher Kauflaune und Rätselraten über die künftige Besteuerung haben die Automobilbauer im Juli deutschlandweit mehr Neuwagen verkauft.

          1 Min.

          Allen Hiobsbotschaften der Autobauer zum Trotz hat der Pkw-Absatz in Deutschland im Juli leicht angezogen. Nach einem leichten Plus im Juni und einem schwachen Vorjahresmonat hätten die Autobauer auf dem deutschen Markt mit 262.600 Fahrzeugen auf Jahressicht ein Zulassungsplus von knapp 2 Prozent erreicht, teilte der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Montag mit.

          Die deutschen Hersteller legten um 4 Prozent zu, während die Importeure ein Minus in gleicher Größenordnung verkraften mussten. Seit Jahresbeginn stieg der Pkw-Inlandsabsatz damit insgesamt um gut 3 Prozent auf 1,9 Millionen Fahrzeuge.

          Der erfolgsverwöhnte Export brach im Juli um sechs Prozent ein. Die erhoffte Dynamik werde weiter vermisst, meldete der VDA.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Der belgische Gesundheitsminister Frank Vandenbroucke bei einer Pressenkonferenz in Brüssel am 20. November

          Corona-Einschränkungen : Warum Belgien den deutschen Corona-Kurs kritisiert

          Belgien hat kaum noch mehr Infektionen als Deutschland, hält aber an strengen Einschränkungen fest. Der Gesundheitsminister verteidigt das – er hält den deutschen Kurs für zu lax. Dabei war die Bewunderung noch vor kurzem groß.

          Fehlgeburten : Wenn man nur noch wimmern kann

          Meghan, die Herzogin von Sussex, hat in dieser Woche ihre Fehlgeburt öffentlich gemacht. Auch unsere Autorin wusste nicht, wie schmerzhaft der Verlust von jemandem sein würde, der nie auf der Welt gewesen ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.