https://www.faz.net/-gqe-86dxj

Zum Start der Gamescom : Microsoft kündigt neue Spiele für Xbox One an

  • Aktualisiert am

Wenn die Gamescom in Köln beginnt, kommen nicht nur Fans der Xbox aus allen Kontinenten zusammen. Diese Aufnahme stammt von der Videospielkonferenz E3 Bild: AFP

Pünktlich zur Spielemesse Gamescom in Köln lockt Microsoft die Fans der Xbox One mit einer Reihe neuer Titel. Die Neuheiten kommen noch dieses Jahr auf den Markt – und sollen die technischen Möglichkeiten der Konsole maximal nutzen.

          1 Min.

          Microsoft will seine Spielekonsole Xbox One weiter zur Multimediazentrale ausbauen und mit einer reichhaltigen Sammlung von neuen Spieletiteln den Appetit der Gamer anheizen. Noch nie habe es so viele Spiele in der Geschichte der Xbox gegeben, sagte Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer am Dienstag in Köln kurz vor dem Start der Spielemesse Gamescom.

          Mit Titeln wie „Scalebound“, dem Action-Game „Quantum Break“, „Crackdown3“, „Killer Instinct Season 3“ oder „The Rise of the Tomb Raider“, will Microsoft die Xbox One in der Gemeinde der Gamer punkten. Die Spiele sollen vor allem die grafischen und technischen Möglichkeiten der neuen Konsole ausnutzen, die vor rund anderthalb Jahren etwa zeitgleich mit Sonys Playstation 4 auf den Markt gekommen ist. Viele Titel wurden für den Herbst 2016 angekündigt.

          Nachdem Microsoft für die Xbox One zunächst auf Spiele aus einer Vielzahl von Entwicklerstudios gesetzt hatte, will sich das Unternehmen künftig wieder verstärkt auf eigene Produktionen und die enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Entwicklern konzentrieren. Es gebe zwar großartige Titel wie Tomb Raider im Line-up der Xbox One, doch die Kernstrategie von Microsoft sei es, in die eigenen Marken zu investieren, sagte Spencer kürzlich dem Online-Magazin „Gamezone“.

          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android
          Neue App Der TAG jetzt auch auf Android

          Das neue Angebot für den klugen Überblick: Die wichtigsten Nachrichten und Kommentare der letzten 24 Stunden – aus der Redaktion der F.A.Z. – bereits über 100.000 mal heruntergeladen.

          Mehr erfahren

          Profitieren soll die Xbox One künftig auch durch Microsofts neues Betriebssystem Windows 10, das ab November für die Konsole bereitstehen wird. So rücken Konsolen- und PC-Spiele viel enger zusammen - und die Grenzen verschwimmen. „Halo Wars 2“ etwa, eine neue Edition des populären Strategie- und Action-Spiels, soll sowohl für die Xbox One als auch für PCs mit Windows 10 im Herbst 2016 herauskommen.

          Die Xbox One bekommt nun auch einen digitalen Videorecorder. Damit sollen Nutzer Filme und Serien auch während des Spiels im Hintergrund aufnehmen können. Die Sendungen sollen sich anschließend auf Geräten mit Microsofts neuem Betriebssystem Windows 10 ansehen lassen.

          Microsoft stellte seine Neuheiten am Dienstag kurz vor dem Start der Gamescom vor, die vom 5. bis zum 9. August in Köln Neuheiten und Trends aus der Computer- und Videospielbranche zeigt. Im Mittelpunkt stehen unter anderem neue Spiele, die die Rechenkraft der noch jungen Konsolen voll nutzen können. Ab Mittwoch zeigt auch Sony seine Neuheiten für die Playstation 4.

          Weitere Themen

          Opec vereinbart drastische Senkung der Öl-Produktion Video-Seite öffnen

          Einigung großer Ölförderländer : Opec vereinbart drastische Senkung der Öl-Produktion

          Die größten Ölförderländer wollen deutlich weniger Öl fördern als bisher, um den Verfall des Ölpreises zu stoppen. Die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) und ihre Partnerländer vereinbarten, die Produktion im Mai und Juni um zehn Millionen Barrel pro Tag zurückzufahren. Allerdings muss Mexiko der Vereinbarung noch zustimmen.

          Topmeldungen

          Polizistinnen reiten über die Wiesen am nördlichen Mainufer und kontrollieren die Einhaltung des Corona-Kontaktverbots.

          Covid-19-Genesene : Gibt es bald eine „Immunitätslizenz“?

          Gerade über die Feiertage ist die soziale Isolation besonders schmerzhaft. Tröstlich sind Gedankenspiele, wie die Gesellschaft wieder zur Normalität zurückfinden kann. Sind Antikörpertests geeignet, eine Infektion zu erkennen?

          Vorwahlen der Demokraten : Bernie oder keiner

          Bernie Sanders hat sich aus dem Vorwahlkampf der Demokraten zurückgezogen. Einige seiner Anhänger wollen aber nicht Joe Biden wählen. Donald Trump umwirbt sie gezielt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.