https://www.faz.net/-gqe-82w50

David Goldberg gestorben : Facebook-Managerin Sheryl Sandberg trauert um ihren Mann

  • Aktualisiert am

Sheryl Sandberg und ihr nun verstorbener Mann David Goldberg während einer Konferenz in Idaho im Juli des vergangenen Jahres. Bild: Reuters

Der Internet-Unternehmer David Goldberg ist tot. Er starb im Alter von nur 47 Jahren. Im Rampenlicht stand er vor allem auch als Ehemann der Facebook-Topmanagerin Sheryl Sandberg.

          1 Min.

          Der Internet-Unternehmer David Goldberg, der auch als Ehemann von Facebook-Topmanagerin Sheryl Sandberg im Rampenlicht stand, ist überraschend im Alter von 47 Jahren gestorben. Seine Familie und das von ihm geführte Unternehmen SurveyMonkey gaben den Tod Goldbergs an diesem Samstag bekannt.

          Der Manager hatte in den neunziger Jahren mit Launch Media eine der ersten Online-Plattformen für Musik aufgebaut, die später vom Internet-Konzern Yahoo gekauft wurde. SurveyMonkey, eine Selbstbedienungs-Plattform für Online-Umfragen, soll zuletzt in einer Finanzierungsrunde mit zwei Milliarden Dollar bewertet worden sein.

          In den vergangenen Jahren nahm Goldberg oft den Platz im Schatten von Sandberg ein, die für das größte soziale Netzwerk der Welt Facebook für das operative Geschäft zuständig ist. Er unterstützte sie auch in ihrem Einsatz für mehr Gleichberechtigung in der von Männern dominierten Internet-Branche.

          Weitere Themen

          Die jungen Wilden

          HR-Tech-Start-ups : Die jungen Wilden

          Digitale Start-ups wirbeln Personalabteilungen durcheinander – ob Mitarbeitersuche mit KI oder Online-Burnout-Prävention. Wir stellen einige von ihnen vor.

          Topmeldungen

          Astra-Zeneca-Ablehnung : Zweifel macht wählerisch

          Der Astra-Zeneca-Impfstoff wird für Menschen über 60 empfohlen. Doch die wollen ihn oft nicht haben und bemühen sich lieber um Impfstoffe von Biontech oder Moderna. Haben die Jüngeren deshalb das Nachsehen?
          Hochhäuser in Frankfurt: Der Blick auf die Bankentürme ist positiv, der auf die Zinsen äußerst negativ.

          Ausweichmanöver : Wie Sparer den Negativzinsen entkommen

          Wenn ihre Bank Negativzinsen einführt, reagieren Kunden sehr unterschiedlich: Die Spanne reicht von Ertragen über Flüchten bis zu allerhand Tricks.
          Im Gespräch: Günther Jauch – hier bei einer Moderation zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit – wundert sich über Hass.

          Günther Jauch über Drohungen : „Ich bin völlig angstfrei“

          Günther Jauch war Werbegesicht einer Impfkampagne, erkrankte dann an Corona – und bekam den Hass von Impfgegnern ab. Ein Interview über seine Erkrankung, unzuverlässige Schnelltests und Pöbler, die sich nicht verstecken.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.