https://www.faz.net/-gqe-uat5

Computer : Die nächste Generation bei Microsoft

  • Aktualisiert am

Jung und internetbegeistert: Die neue Generation bei Microsoft Bild: AP

Zum elften Mal eröffnete Bill Gates die Messe für Unterhaltungselektronik CES. Aber noch nie war er mit seinen Produkten so nahe am Kernthema der Messe wie in diesem Jahr. Denn die junge Garde bei Microsoft schläft nicht - und baut an den Produkten von morgen.

          Zum elften Mal in Folge hat Bill Gates die Messe für Unterhaltungselektronik CES eröffnet. Aber noch nie war er mit seinen Produkten so nahe am Kernthema der Messe wie in diesem Jahr. Bis Donnerstag zeigen die Anbieter ihre Neuentwicklungen aus den Bereichen IT, Musik und Videospiele.

          Microsoft ist üppig vertreten. Doch im Hintergrund schwelt der Druck zu Innovationen. Denn die neue Technik setzt Microsoft unter Zugzwang: In Zukunft laufen Programme im Internet - auch ohne Windows.

          Doch die junge Garde von Bill Gates schläft nicht. Und baut an den Produkten für morgen. Die Entwickler von Xbox, Zune, Windows Life und Co., vorgestellt in Kurzporträts von Patrick Bernau.

          Weitere Themen

          OECD-Steuerchef lobt Trump

          F.A.Z. exklusiv : OECD-Steuerchef lobt Trump

          Der höchste Steuerfachmann der OECD lobt die Trump-Regierung: Wegen Trump seien die Chancen auf eine internationale Einigung auf ein Steuersystem gestiegen. Für deutsche Sorgen hat er Verständnis.

          Indiens früherer Finanzminister festgenommen

          Kampf gegen Korruption : Indiens früherer Finanzminister festgenommen

          Zu seiner Zeit als Politiker war Palaniappan Chidambaram ein anerkannter Architekt des indischen Aufschwungs. Nun wird er von der neuen Regierung in Neu Delhi verfolgt, weil er und seine Familie sich unrechtmäßig bereichert haben sollen.

          Topmeldungen

          Unser Sprinter-Autor: Bastian Benrath

          F.A.Z.-Sprinter : Dunkle Wolken am Sommerhimmel

          In Sachsen beginnt der Prozess im Mordfall Daniel H., und in Paris möchte Boris Johnson weiter Zugeständnisse beim Brexit-Abkommen erwirken. Wie sie dennoch zu einem lockeren Sommertag kommen, steht im F.A.Z.-Sprinter.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.