https://www.faz.net/-gqe-9iuv6

Tech-Konzern in Not : Ist Facebook noch zu retten, Frau Sandberg?

Sheryl Sandberg Bild: Bloomberg

Datenklau, Hasskommentare, Politpropaganda: Facebook steckt in seiner größten Krise. Top-Managerin Sheryl Sandberg erklärt, wie es mit dem größten sozialen Netzwerk der Welt weitergeht. Und mit ihr selbst.

          7 Min.

          Frau Sandberg, Facebook steckt in der größten Krise seiner Geschichte. Wird es überleben?

          Alexander Armbruster

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft Online.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Ja. Ohne Frage waren die vergangenen Jahre schwer für Facebook. Wir haben unsere Fehler zugegeben – und wir hören zu, lernen und machen echte Fortschritte.

          Welche?

          Wir haben aggressive Schritte unternommen. Dazu hat gehört, viel in Sicherheit zu investieren, Einmischung in Wahlen abzuwehren, gegen Falschinformationen vorzugehen, Menschen mehr Kontrolle über ihre Daten zu geben und die Transparenz unserer Richtlinien und Entscheidungen deutlich zu erhöhen. Ohne Zweifel verfolgen wir nun einen fundamental anderen Ansatz, um diese Herausforderungen zu bewältigen – und wir sind nicht dasselbe Unternehmen, das wir im Jahr 2016 waren oder auch nur vor einem Jahr.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Andreas Scheuer am Mittwoch in Berlin

          Verkehrsminister Scheuer : Im Porsche durch die Politik

          Verkehrsminister Andreas Scheuer hat einen Vorteil, der ihm beim Streit über die Pkw-Maut zum Nachteil gereichen könnte: eine gewisse Lockerheit.