https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzausbau-wie-verkehrsminister-wissing-gegen-die-bahn-verspaetungen-kaempfen-will-18062679.html

Volker Wissing im Gespräch : „Nach Paris nehme ich am liebsten den ICE“

Der Chef des Bahnchefs: FDP-Verkehrsminister Volker Wissing. Bild: Jens Gyarmaty

Verkehrsminister Volker Wissing spricht über die Probleme der Deutschen Bahn, den Start des 9-Euro-Tickets und sein Verhältnis zum Auto.

          6 Min.

          Herr Wissing, von Mittwoch an kann man für neun Euro mit dem öffentlichen Nahverkehr kreuz und quer durch Deutschland fahren. Was versprechen Sie sich davon?

          Ralph Bollmann
          Korrespondent für Wirtschaftspolitik und stellvertretender Leiter Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.
          Dyrk Scherff
          Redakteur im Ressort „Wert“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Das erste Ziel haben wir schon erreicht: Der öffentliche Nahverkehr ist so sehr im Gespräch wie nie zuvor. Jetzt wünsche ich mir, dass ihn möglichst viele Bürger ausprobieren und positive Erfahrungen machen. Außerdem bietet sich die Chance, wichtige Informationen für die Zukunft zu sammeln. Schon bei der Vorbereitung haben wir zum Beispiel gemerkt, dass die Digitalisierung im Nahverkehr ein enormes Potential bietet.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Nicht mehr ganz so glänzend: Neue Tesla-Autos in der staubigen Grünheider Landschaft

          Tesla-Fabrik in Grünheide : Nicht mehr ganz so Giga

          Die Produktion stockt, die Personalsuche auch: Bei Tesla läuft es nicht rund. Jetzt formiert sich auch noch Widerstand gegen die Erweiterung des Werks, denn der Wald, der dort jetzt steht, war nie als Gewerbefläche gedacht.
          Verletzte sich auf dem von vielen Reitern gelobten Kurs: Allstar, hier mit Reiterin Rosalind Canter

          Chaos bei Reit-Veranstaltung : Blut und Tränen

          Ein totes Pferd sorgt für Bestürzung beim CHIO in Aachen, dem eigentlich größten Fest der Reiterei. Auch um die deutsche Dressur-Größe Isabell Werth gibt es reichlich Wirbel.
          Betrügerisch und böse: Leonardo DiCaprios Filmfigur in „The Wolf of Wall Street“ basiert auf dem echten Börsenmakler Jordan Belfort.

          Geschlechtergerechtigkeit : Männer kosten ein Vermögen

          Wie Männer sich verhalten, ist für die Gesellschaft irre teuer. Ein Männerberater beziffert die volkswirtschaftlichen Kosten typisch männlicher Verhaltensweisen auf über 63 Milliarden Euro im Jahr. Trotzdem sind Männer auch für etwas gut.