https://www.faz.net/-gqe-a58d9

Wie reich ist er wirklich? : Trumps finanzielle Talfahrt

Wenn es doch nur echt wäre: Unterstützer drucken eigenes Geld mit dem Bild des Präsidenten. Bild: AP

Donald Trump beschreibt sich gerne als superreich. Aber es gibt Anzeichen, dass seine Finanzlage nicht rosig ist – und sich verdüstern könnte, wenn er sein Amt verliert.

          4 Min.

          „Ich bin echt reich.“ Mit diesem Satz empfahl sich Donald Trump den Amerikanern, als er im Juni 2015 in seinem New Yorker Trump Tower seine Kandidatur für das Amt des Präsidenten ankündigte. Um das zu unterstreichen, war er auf dem Weg zu seiner Rede eine vergoldete Rolltreppe hinabgefahren. Wie reich Trump wirklich ist, ist jedoch ein Rätsel. Sein Unternehmen, die Trump Organization, hält ihre Finanzdaten weitgehend unter Verschluss. Anders als es für Präsidenten üblich ist, macht Trump seine persönlichen Steuererklärungen nicht publik. Er selbst prahlte während seiner Kampagne in einer Mitteilung in Großbuchstaben, sein Vermögen umfasse „ZEHN MILLIARDEN DOLLAR“. Aber er hat Anlass genug gegeben, an seinen Worten zu zweifeln.

          Roland Lindner

          Wirtschaftskorrespondent in New York.

          Nicht zuletzt mit einer berühmt gewordenen Äußerung während eines Rechtsstreits im Jahr 2007. Er sagte damals: „Mein Vermögen schwankt. Es geht rauf und runter, mit den Märkten und mit Standpunkten und mit Gefühlen, sogar meinen eigenen Gefühlen.“ Die Zeitschrift „Forbes“ beziffert Trumps Vermögen derzeit jedenfalls auf 2,5 Milliarden Dollar. Auch das wäre ein stattlicher Betrag, aber ohne Zweifel weniger, als er selbst reklamieren würde. Erst kürzlich sagte er während eines Fernsehauftritts auf eine Frage nach angeblichen Schulden von mehr als 400 Millionen Dollar, dies sei nur „ein winziger Prozentsatz“ seines Vermögens, eine „Peanut“.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Söder am Dienstag in München

          Entscheidung für Laschet : Wie Söder sich verkalkuliert hat

          Tagelang hatte es so ausgesehen, als könnte Markus Söder sich im Ringen um die Kanzlerkandidatur durchsetzen. Doch Armin Laschet gelang es offenbar am Sonntagabend, das Blatt zu wenden – bei einem denkwürdigen Zusammentreffen.