https://www.faz.net/-iu3
Ein Foto von Anfang Februar: Helfer warten im vierten Impfzentrum in Berlin auf Patienten.

Deutsche Corona-Politik : Weltmeister im Rechtfertigen

Immer mehr Menschen beschleicht das Gefühl, dass Deutschland auf all seinen politischen und administrativen Ebenen überfordert ist. Dieser Vertrauensverlust ist ein Posten auf der Rechnung, die am Ende der Corona-Krise stehen wird.

Abschlussrechnung : Endlich der Durchbruch?

Die langwierigen Rechtsstreitigkeiten um Entschädigungszahlungen wegen eines schnelleren Atomausstiegs waren zwar unnötig, sind aber nun hoffentlich zu Ende.

Deutsche Corona-Politik : Weltmeister im Rechtfertigen

Immer mehr Menschen beschleicht das Gefühl, dass Deutschland auf all seinen politischen und administrativen Ebenen überfordert ist. Dieser Vertrauensverlust ist ein Posten auf der Rechnung, die am Ende der Corona-Krise stehen wird.

EU-Stabilitätspakt : Fatale Flexibilität

Die Idee des Stabilitätspakts war es, die EU-Staaten bei Haushaltsentscheidungen zu disziplinieren. Dieses Ziel hat er nie erfüllt. Doch seine Kriterien deshalb aufzuweichen, hilft sicher nicht.

Kein Gewinn : Die Botschaft der Bundesbank

Zum ersten Mal, seit es den Euro gibt, macht die Bundesbank keinen Gewinn. Das ist auch ein politisches Signal. Aber nicht an Bundesfinanzminister Olaf Scholz – auch wenn der die gewohnten Milliarden im Haushalt vermissen wird.

Seite 32/33

  • Geht das auch wieder weg?

    Tattoo-Boom : Edding wird zum Tätowierer

    Das Tattoo-Geschäft floriert, Millionen Deutsche sind schon tätowiert. Jetzt springen die ersten großen Unternehmen auf den Trend auf.
  • Qualitätskontrolle beim Autozulieferer Elring-Klinger. Nicht nur in Dettingen sieht man dem Strukturwandel in der Autoindustrie bang entgegen.

    Krise der Verbrennungsmotoren : Alarm im Autoland!

    Im Automobilbau machte Baden-Württemberg lange Zeit niemand etwas vor. Jetzt schon. Eine Rundreise durch eine verstörte Wirtschaftsregion.
  • Vernetzt: Lea Korb ist beim Scanner-Hersteller Microbox die Frau für Social Media

    Hessischer Scanner-Hersteller : Mehr Umsatz durch soziale Medien

    In der ländlichen Wetterau sitzt ein führender Hersteller von Hochleistungs-Scannern mit Kunden rund um den Globus. Eine 18 Jahre junge Frau sorgt über Instagram und andere Kanäle für mehr Aufmerksamkeit und höhere Erlöse.
  • Leuchtende Zukunft: Die deutschen Start-ups blicken optimistisch nach vorne.

    Start-up-Monitor : Die meisten Gründer wählen grün

    Der deutschen Start-up-Szene geht es gut. Entgegen dem Trend der deutschen Wirtschaft rechnen sie mit einem weiteren Aufschwung. Den Gründern liegt Nachhaltigkeit am Herzen – da erscheint die FDP auf einmal unattraktiv.
  • Waschautomaten von Miele

    Auch in Deutschland : Miele will mehr als 1000 Stellen abbauen

    Die wachsende Konkurrenz durch asiatische Rivalen macht dem Premiumanbieter zu schaffen. Ein hartes Sparprogramm soll den Konzern fit für die Zukunft machen. Außerdem will das Management neue Geschäftsfelder erschließen.