https://www.faz.net/-gqe-aetns

Christian Rödl leitet das mittelständische Prüfungs- und Beratungsunternehmen Rödl & Partner. Der Rechtsanwalt und Steuerberater ist zudem Vizepräsident der IHK Nürnberg für Mittelfranken und lehrt als Honorarprofessor Unternehmensnachfolge und Internationale Steuerplanung an der Universität Erlangen Nürnberg. Bild: Tobias Schmitt

„Dafür muss jemand zahlen“ : Familienunternehmer zittern vor der Bundestagswahl

  • -Aktualisiert am

Vermögensteuer und Erbschaftsteuer sind zwei Worte, die mittelständische Unternehmer nicht gerne hören. Ein Gespräch mit dem Chef der Steuerberatung Rödl & Partner gibt eine Idee von der Angst, die vor der Wahl umgeht.

          5 Min.

          Herr Rödl, im April ergab eine Umfrage, dass Familienunternehmer in der Steuer- und Abgabenpolitik die größte Bedrohung für ihr Vermögen sehen. Ist diese Furcht berechtigt?

          Mark Fehr
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Ja, auch viele unserer Mandanten empfinden es als bedrohlich, was sich steuerpolitisch in den Programmen der Parteien zur Bundestagswahl zusammenbraut. Selbst wenn vieles noch nicht konkret ist, schwebt etwa die Idee zur Wiederbelebung der Vermögensteuer wie ein Damoklesschwert über den Unternehmerfamilien. Auch eine Verschärfung der Erbschaftsteuer wird diskutiert, zudem drängt die Industrieländerorganisation OECD die kommende Bundesregierung zu einer Erhöhung der Erbschaftsteuer. Wegen der Corona-Pandemie hat Deutschland so hohe Staatsschulden aufgenommen wie noch nie, und auch für das aktuelle Jahr sind rekordhohe neue Schulden im Umfang von 240 Milliarden Euro geplant. Dafür muss jemand zahlen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Kliniken bereiten Triage vor : An den Grenzen der Medizin

          Die Infektionszahlen schießen in die Höhe. Immer mehr Krankenhäuser müssen auf die Triage zurückgreifen. Etwas, das Ärzte eigentlich nur aus Kriegseinsätzen und der Katastrophenmedizin kennen. Aber was bedeutet das genau?
          Cem Özdemir auf dem Online-Parteitag der Grünen im Mai 2021

          Cem Özdemir und die Partei : Grüne Kämpfe, grüne Ziele

          Bei den Grünen ist der Aufstand der Parteilinken gegen den Ultrarealo Cem Özdemir verpufft. Glück gehabt. Denn wenn die Partei in der Ampel fürs Klima kämpfen will, muss sie geschlossen sein.
          Intensivpfleger versorgen einen schwer an Covid-19 erkrankten Patienten im Universitätsklinikum in Halle/Saale.

          Omikron-Mutation B.1.1.529 : Im Variantenschock

          Die Delta-Variante macht gerade Europa den Winter zur Hölle. Aber all das könnte von einer neuen drohenden Viruswelle in den Schatten gestellt werden.