https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mercedes-weist-in-kantinen-auf-klimabilanz-hin-17753452.html

Für „bewusste Entscheidungen“ : Mercedes weist in Kantinen auf Klimabilanz hin

Mitarbeiter gehen ins Mercedes-Benz-Werk in Sindelfingen. Bild: dpa

Ein veganes Falafel-Gericht habe „nicht einmal ein Zehntel der Treibhausgasemissionen von einem Gericht mit Schweinefilet“, schreibt Mercedes. Die Mitarbeiter werden angehalten, „klimafreundliche Essensentscheidungen“ zu treffen.

          1 Min.

          Mercedes-Benz informiert seine Mitarbeiter in den Kantinen künftig über die Klimabilanz der angebotenen Gerichte. Das teilte der Autobauer am Mittwoch in Stuttgart mit. Durch den Schritt „können unsere Beschäftigten in Zukunft bewusste und klimafreundliche Essensentscheidungen treffen“, wird Personalvorstand Sabine Kohleisen in der Mitteilung zitiert.

          Gustav Theile
          Wirtschaftskorrespondent in Stuttgart.

          An den Standorten Untertürkheim, Sindelfingen und Vaihingen werde die Klimabilanz in den Kantinen demnach schon ausgewiesen. Bis Ende März sollen alle Kantinen in Deutschland, die Mercedes selbst betreibt, nachziehen. Insgesamt geht es um 11 Standorte.

          Ein Institut untersuche die Klimafolgen der Lebensmittel „vom Feld bis in die Küche“ und errechne CO2-Äquivalente. Die Belastung durch Methan oder Lachgas werde also eingerechnet. In einem durchschnittlichen Geschäftsjahr werden Kohleisen zufolge in den Kantinen mehr als 9 Millionen Mittagessen produziert. Das sei ein enormes Potential, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren.

          Falafel statt Schweinefilet

          Insgesamt will der Autokonzern den CO2-Ausstoß der Kantinen bis Ende des Jahres um 15 Prozent senken, auch durch die verwendeten Lebensmittel und die angebotenen Gerichte. Kunststoffverpackungen seien seit knapp einem Jahr verbannt.

          Schon seit Ende September 2021 gebe es jeden Tag eine rein vegane Menülinie. Ein veganes Falafel-Gericht habe „nicht einmal ein Zehntel der Treibhausgasemissionen von einem Gericht mit Schweinefilet“.

          Der Menüplan in Kantinen der Autobauer hat schon in der Vergangenheit für Aufregung gesorgt. Im Sommer erhitzte der Schritt von Volkswagen, in der Kantine im Markenhochhaus in Wolfsburg kein Fleisch und damit auch keine Currywurst mehr anzubieten, die Gemüter.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Bundeskanzler Olaf Scholz verabschiedet sich am Dienstag in Pretoria vom südafrikanischen Präsidenten Cyril Ramaphosa.

          Bundeskanzler in Afrika : Ein kurzes Bett für Scholz

          In Afrika wirbt Bundeskanzler Olaf Scholz für einen Schulterschluss der Demokratien gegenüber autoritären Regimen. Aber vor allem Südafrika will sich nicht gegen Russland stellen.
          Wollen gemeinsam regieren: Daniel Günther (CDU), Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, am Dienstag in Kiel mit dem grünen Spitzenkandidatinnenduo Monika Heinold und Aminata Touré

          Schleswig-Holstein : Kiel steuert auf Schwarz-Grün zu

          Nach dem Scheitern von Gesprächen über eine Neuauflage des Jamaika-Bündnisses wollen CDU und Grüne in Schleswig-Holstein Koalitionsgespräche führen. Schon an diesem Mittwoch könnte es losgehen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.
          Kapitalanalge
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Sprachkurse
          Lernen Sie Englisch
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis
          Zertifikate
          Ihre Weiterbildung im Projektmanagement