https://www.faz.net/-gql

Wahlprogramm der Union : Adenauer reicht nicht mehr

Vielleicht wäre es Armin Laschet am liebsten gewesen, einfach Wahlkampfplakate mit den Worten „Keine Experimente!“ zu bedrucken – und abzuwarten, wie sich die Konkurrenz um Kopf und Kragen redet. Tatsächlich muss er mehr tun.

Olaf Scholz : Der 15-Prozent-Mann

Der Finanzminister baut auf den Durchbruch bei der Mindeststeuer. Doch etwas zu viel Vertrauen in die eigene Person und ein Blick in die Vergangenheit trüben das Bild. Hilft ihm das Thema noch im Wahlkampf?

Mütterrente : Söders Gerechtigkeit

Die Ansage des CSU-Chefs zur Mütterrente zeugt nicht nur von Rücksichtslosigkeit gegenüber der Schwesterpartei, sondern von grober Ignoranz der Finanzlage.

Sportwagenhersteller : Klimamanöver im Porsche-Tempo

Die Hälfte der Porsche-Belegschaft wird in fünf Jahren eine andere Arbeit machen als heute. Es ist klar, was daraus folgt.
Chefarzt dabei? Für manche Patienten ist dies entscheidend.

Gesundheit : Chefarztbehandlung muss vom Chefarzt kommen

Hat ein Patient für eine Operation eine Chefarztbehandlung vereinbart, muss auch der Chefarzt tatsächlich operieren. Für einen Patienten könnte das Gegenteil schlimme Folgen gehabt haben.
Tim Cook hat bei Apple ein schweres Erbe angetreten, denn er folgte auf eine Legende - Steve Jobs.

Tim Cook : Der einsame Apple-Chef

Tim Cook führt den Elektronikkonzern seit fünf Jahren. Er muss sich oft Rat von außen holen – ob es um sein Outing geht oder um die Apple-Dividende.

Seite 5/6

  • Pro Kopf geht die Zahl der unbezahlten Überstunden sogar zurück.

    Arbeitsmarkt : Von wegen Überstunden-Skandal!

    1,8 Milliarden Überstunden haben die Deutschen geleistet im vergangenen Jahr. Die Linkspartei klagt über die Unternehmen. Zu Unrecht. Tatsächlich geht der Trend in die andere Richtung.
  • Forbes-Liste : Taylor Swift verdient 170 Millionen Dollar

    Kein anderer Promi hat in den vergangenen zwölf Monaten mehr Geld eingenommen als Taylor Swift. Die erfolgreichste Boygroup, ein Deutscher und ein Fußballer stehen ebenfalls auf der neuen Reichen-Liste von „Forbes“.
  • Versorgungs-Krise : Venezuela besetzt amerikanische Windelfabrik

    Eine Toilettenpapier-Fabrik in Venezuela kann nicht mehr produzieren, weil Material fehlt. Die sozialistische Regierung hat nun eingegriffen - „jetzt liegt das in den Händen der Arbeiter“, sagt die Ministerin.
  • Firmenzentrale der Deutschen Bank in Frankfurt

    Frist bis Freitag : Deutsche Bank erhält neuen Aufsichtsrat

    Seit dem Ausscheiden von Georg Thoma aus dem Aufsichtsrat ist der Posten unbesetzt. Bis Freitag wird die Bank einen Nachfolger benennen. Der Kandidat ist kein Banker und befindet sich in der Endabstimmung.
  • Der Arzt, dem die Internetsurfer vertrauen: Johannes Wimmer, 33 Jahre alt und immer adrett gescheitelt.

    Erklärvideos vom Arzt : Doktor Youtube

    Der Arzt Johannes Wimmer erklärt im Internet, was Hämorrhoiden sind und wie Medikamente wirken. Das klickt.
  • José Manuel Barroso : Kritik am Wechsel zu Goldman Sachs

    Der ehemalige Präsident der EU-Kommission José Manuel Barroso wechselt in die Londoner Filiale von Goldman Sachs. Das stößt auf einigen Ärger.
  • Jörg Asmussen

    Ex-EZB-Direktor : Jörg Asmussen hat sich getrennt

    Für seine Familie verließ Jörg Asmussen das Direktorium der Europäischen Zentralbank. Und löste manche Personaldiskussion aus. Jetzt ist Asmussen getrennt.
  • Alice Schwarzer hatte ein Konto in der Schweiz

    Steuerhinterziehung : Strafbefehl gegen Alice Schwarzer

    Alice Schwarzer muss einem Bericht zufolge eine Strafzahlung im sechsstelligen Bereich leisten. Die von ihr gestellte Selbstanzeige war nicht korrekt – damit entfällt die strafbefreiende Wirkung.
  • Typisch amerikanisch: Daheim das Holzhaus mit Veranda, und drinnen kochen die Eltern.

    Hotel Mama in Amerika : Das Land der Nesthocker

    „Boomerang Kids“ heißen die jungen Menschen, die zu ihren Eltern zurückziehen. Sie werden immer zahlreicher. Und die Männer haben daran Schuld.
  • Braiding steht für uralte afrikanische Methoden des Haare-Flechtens, nicht nur bei Menschen.

    Braiding : Die Freiheit des Haare-Flechtens

    Braiding steht für uralte afrikanische Methoden des Haare-Flechtens. In Amerika sind die  Haarkünstler zu einem Lehrstück über freies Unternehmertum geworden.
  • „Statt mehrfach im Jahr in den Urlaub zu fliegen, seltener fliegen. Und wenn man fliegt: länger bleiben“, rät der Umweltverband BUND.

    Umweltschutz : Balkonien statt Bali

    Seltener Fliegen, länger bleiben, mehr Videokonferenzen: Pünktlich zum Sommerurlaub rät das Umweltbundesamt zu weniger Flugreisen. Die Branche präsentiert eine andere Lösung für das Klimaproblem.
  • Wenn es nur so einfach wäre: urbanes Gärtnern auf dem früheren Tempelhofer Flugfeld in Berlin.

    Klimapolitik im Alltag : Wunsch und Wirklichkeit

    Wenn Klimapolitik den Alltag erreicht, gibt es Zoff. Die Fleischproduktion soll halbiert werden. Doch wie kann das den Bauern gelingen? Sie arbeiten für Märkte, nicht für das Umweltministerium. Vom Aufeinanderprallen zweier Welten.
  • Am 11. Mai 1999 freut sich die Sony-Angestellte Yuko Nakatani über den damals neuen Roboterhund „Aibo“.

    Ein neuer Haustier-Roboter : Der beste Freund eines Jungen

    Sony will einen neuen Roboter erfinden, der zu emotionalen Beziehungen in der Lage sein soll. Das erinnert an einen Hund. Und an eine Geschichte eines der wichtigsten Science-Fiction-Autoren des 20. Jahrhunderts.