https://www.faz.net/-gqe-7qf72

Personalwechsel : Die nächste Frau für die Deutsche Bank

  • -Aktualisiert am

Louise Parent Bild: Zoetis

Die Deutsche Bank verliert eine Frau im Aufsichtsrat. Die Nachfolge ist bereits geklärt - die Bank hat wieder eine Frau gefunden. Sie heißt Louise Parent.

          Die Deutsche Bank verliert eine Frau im Aufsichtsrat. Und heuert gleich die nächste an. Die Kanadierin Suzanne Labarge, bis zum Jahr 2018 als Kontrolleurin gewählt, hat ihren Rücktritt erklärt, berichtet die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung.

          Georg Meck

          Verantwortlicher Redakteur für Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.

          Gerüchten, Labarge scheide im Zwist aus, widerspricht der Konzern: Labarge habe schon länger angekündigt, nicht die volle Amtszeit zur Verfügung zu stehen, sagte eine Bank-Sprecherin der F.A.S. und bestätigte, dass die Kanadierin ihr Mandat mit Wirkung zum 30.Juni niedergelegt hat.

          Aufsichtsratsvorsitzender Paul Achleitner wurde von dem Rückzug jedenfalls nicht überrascht und hat bereits Ersatz parat, wieder eine Frau: Louise Parent, eine Juristin aus New York, bis voriges Jahr in Diensten des Kreditkartenkonzerns American Express. Offiziell kann die Managerin frühestens zum 1.Juli zur Aufsichtsrätin bestellt werden, wenn die gerichtlichen Formalien erledigt sind.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Massentourismus vom Wasser kommend: Zwei Kreuzfahrtschiffen liegen im Geirangerfjord.

          Umstrittene Kreuzfahrtschiffe : Norwegen macht die Fjorde langsam dicht

          Es ist ein Geldsegen und ein Öko-Fluch: Seit kurzem gelten in fünf norwegischen Fjorden für Kreuzfahrtschiffe strenge Umweltauflagen, die die Luftverschmutzung begrenzen sollen. Glücklich sind die Menschen in der Urlauberhochburg Geiranger damit nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.