https://www.faz.net/-gqe-9ghd9

Niedrige Arbeitslosenquote : Welche Menschen noch arbeitslos sind

Die Voraussetzungen, Arbeit zu finden, sind so gut wie lange nicht. Das aber wirft die Frage auf: Wer ist dann jetzt eigentlich noch arbeitslos? Bild: dpa

Die Arbeitslosenquote ist kürzlich unter die 5-Prozent-Marke gesunken – das liegt an der guten Wirtschaftslage. Doch wer sind die 2,2 Millionen Menschen, die dennoch keine Arbeit haben?

          4 Min.

          Es war eine kleine Sensation: Die Arbeitslosenquote ist kürzlich erstmals im wiedervereinigten Deutschland unter die 5-Prozent-Marke gesunken. Nur noch 2,2 Millionen Menschen waren im Oktober ohne Arbeit, was an der guten Wirtschaftslage liegt, dem hohen Bedarf der Unternehmen an Mitarbeitern und der Tatsache, dass Arbeitskräfte zunehmend knapp werden. Die Voraussetzungen, Arbeit zu finden, sind so gut wie lange nicht. Das aber wirft die Frage auf: Wer ist dann jetzt eigentlich noch arbeitslos?

          Britta Beeger

          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Hinweise dazu finden sich in den Statistiken der Bundesagentur für Arbeit. Sie zeigen: Die Arbeitslosen gibt es nicht. Denn die Fluktuation am Arbeitsmarkt ist enorm. Zwar gibt es nach wie vor fast 800.000 Langzeitarbeitslose in Deutschland. Doch haben sich allein im Oktober fast 194.000 Menschen arbeitslos gemeldet, die vorher am ersten Arbeitsmarkt beschäftigt waren. 160.000 Arbeitslose fanden dort wiederum eine Stelle. Auf ein Jahr gesehen, wechselten mehr als 2,4 Millionen Menschen aus einer Arbeit in die Arbeitslosigkeit, gut 2 Millionen schafften den Sprung in die andere Richtung – eine enorme Zahl, selbst wenn man bedenkt, dass es Menschen gibt, die nie eine dauerhafte Beschäftigung finden und immer wieder arbeitslos werden. „Im Grunde wird damit der Bestand an Arbeitslosen einmal im Jahr komplett umgeschlagen“, sagt Holger Schäfer, Arbeitsmarktforscher am arbeitgebernahen Institut der deutschen Wirtschaft in Köln (IW).

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. Digital – Jubiläumsangebot!

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+