https://www.faz.net/-gqe-9xdmx

Aufsehenerregender Prozess : Verfahren gegen kasachischen Präsidenten-Enkel

Gibt sich nach außen als erfolgreicher Tech-Unternehmer: Nurali Aliyev (rechts) Bild: Getty

In London friert ein Gericht Vermögenswerte in Millionenhöhe ein – darunter eine Luxusimmobilie. Ihr Besitzer soll ein bekannter Tech-Unternehmer aus Kasachstan sein.

          2 Min.

          In London besitzen Hunderte Superreiche luxuriöse Immobilien, darunter nicht wenige, die auf höchst fragwürdige Weise ihre Vermögen erworben haben. Einer ist nun ins Visier der Justiz geraten: Nurali Aliyev, der Enkel des langjährigen Machthabers von Kasachstan, Nursultan Nasarbajew. In einem aufsehenerregenden Verfahren hat ein Londoner Gericht in dieser Woche auf Antrag der National Crime Agency eine Immobilie von Aliyev „einfrieren“ lassen.

          Philip Plickert

          Wirtschaftskorrespondent mit Sitz in London.

          Es geht um eine herrschaftliche Villa in bester Lage in der sogenannten „Milliardärsstraße“ im Stadtteil Hampstead, die einen unterirdischen Swimmingpool und ein eigenes Kino umfasst. 

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Lauthals gegen Biden: Trump bei der Pressekonferenz im Rosengarten.

          Trumps Ersatz-Wahlkampf : Noch konfuser als sonst

          Wegen Corona kann Donald Trump keine Kundgebungen abhalten. Ersatzweise lädt er Journalisten ins Weiße Haus. Der Vorwand? Die neue China-Politik. Das tatsächliche Thema? Joe Biden. Denn der wolle alle Fenster abschaffen!
          Gesperrter Grenzübergang zwischen Luxemburg und Deutschland in Echternach, fotografiert Anfang Mai.

          Corona-Risikogebiet : Wird Luxemburg fürs fleißige Testen bestraft?

          In Luxemburg stecken sich vermehrt Jüngere mit Corona an, die deutsche Regierung hat das Land zum Risikogebiet erklärt. Auf beiden Seiten der Grenze wächst die Angst, dass sich die Schlagbäume senken könnten. Schon wieder.
          Kann sich auch mal leisten, wer nicht als „reich“ gilt: Dinner in Amsterdam.

          Vermögensverteilung : Die Neuvermessung der Reichen

          Wer die Lücke zwischen Arm und Reich verringern möchte, muss am unteren Ende ansetzen und den Aufbau von Vermögen unterstützen. Viel zu viele Deutsche haben keinerlei Ersparnisse. Das ist ein Armutszeugnis.