https://www.faz.net/-gqe-9sfck

Versorgungslücken : Wenn Frauen keine Hebamme finden

Nicht alles kann via Chat gemacht werden: Eine Hebamme wiegt im Rahmen der Nachsorge ein Baby. Bild: dpa

Das Berliner Start-up Kinderheldin hilft via Telefon oder Chat bei Fragen rund um Geburt und Schwangerschaft. Es will Hebammen nicht ersetzen – aber den Mangel lindern.

          3 Min.

          Wie schwierig es in Deutschland vielerorts ist, eine Hebamme zu finden, weiß Fabian Müller nur zu gut aus eigener Erfahrung. Vor der Geburt ihres ersten Kindes hätten seine Frau und er um die 30 Hebammen angerufen, bevor schließlich eine zusagte, die Nachsorge im sogenannten Wochenbett zu übernehmen, erinnert er sich. Und er weiß ganz genau: Die beiden hatten noch Glück, immerhin sind sie letztlich fündig geworden. Andere werdende Eltern starten heute 40 oder 50 Versuche und bekommen doch nur Absagen.

          Britta Beeger

          Redakteurin in der Wirtschaft.

          Die Erfahrungen aus dieser Zeit haben den 34-Jährigen nie ganz losgelassen. Gut erinnert er sich auch noch an die vielen Fragen, die sich seiner Frau und ihm während der Schwangerschaft und nach der Geburt stellten. Nicht immer war gleich ein Arzt oder eine Hebamme verfügbar, um ihnen zu helfen. Und die Recherche im Internet habe beide nur verunsichert, erzählt er. Schon damals habe er gedacht, dass es dafür doch eine bessere Lösung geben müsse.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            im F.A.Z. Digitalpaket

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Wie viele Leute sich allein ins Grüne trauen, kann auch ein Gradmesser für die allgemeine Sicherheit einer Gegend sein (Symbolbild).

          Im Bikini in den Park : Dann gucken sie eben!

          Es ist heiß, und in der Wohnung ist es noch heißer. Also raus in den Park. Frauen kostet es häufiger Überwindung, sich allein im Bikini auf die grüne Wiese zu legen. Warum eigentlich? Und lohnt es sich?
          Schlag auf Schlag: Nicht jeder, der im Büro sitzt, ist produktiv.

          Langeweile im Beruf : 120.000 Euro für zwei Mails am Tag

          Es ist ein großes Tabu des Büroalltags: Manche Angestellte haben kaum etwas zu tun. Selbst hochbezahlte Anwälte klagen über Langeweile. Wie kann das sein?
          Der Traum vom Familienglück in den eigenen vier Wänden kann auch auf Zeit gelebt werden.

          Für junge Akademiker : Ob sich das Eigenheim auf Zeit lohnt

          Für Familien ohne Kapital ist es schwierig ein stadtnahes Eigenheim zu finanzieren. Jedoch kann man den Vermieter gegen eine Bank tauschen – und das Haus im Alter wieder verkaufen.