https://www.faz.net/-gqe-9inet

Start-Ups in Deutschland : Wo sind die deutschen Hightech-Gründer?

  • -Aktualisiert am

Kann Deutschland Start-Up-Champion werden? Bild: Bründer

Start-ups und ihre Gründer stehen für die Erneuerung der Wirtschaft und des Wettbewerbs. Mit ihnen verbindet sich die Hoffnung auf technologische Durchbrüche. Wie steht es aber um die Gründungsdynamik in Deutschland?

          6 Min.

          Der Befund ist ernüchternd. Der Global Entrepreneurship Monitor zeigt: Die Gründungsaktivität in Deutschland hat zuletzt zwar leicht zugenommen, liegt im internationalen Vergleich aber seit Jahren weit zurück. Von neuer Gründerzeit kann hierzulande keine Rede sein.

          Nun könnte man einwenden, dass solche Ländervergleiche wenig aussagekräftig sind: Deutschland unterscheide sich von vielen anderen Ländern eben dadurch, dass man hierzulande mehr Technikkonzerne habe. Sie bieten jungen Menschen eine attraktive Alternative zur Unternehmensgründung. Außerdem komme es letztlich nicht auf die Anzahl von Gründungen an, sondern auf die „richtigen“ Unternehmen. Und dass sie „erfolgreich“ sind. Genau vor diesem Hintergrund allerdings sind die folgenden zwei Befunde besorgniserregend.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : 65% günstiger

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Arbeiter mit Mundschutz entladen am Flughafen Wien-Schwechat Schutzausrüstung aus einem Flugzeug der Fluggesellschaft Austrian Airlines, das aus China gelandet ist.

          Corona-Krisenhilfe : China jetzt nicht auf den Leim gehen

          Peking inszeniert sich als Helfer in der Corona-Not. Dankbarkeit dafür ist in Ordnung. Es muss aber möglich bleiben, die wahren Verhältnisse in China offen anzusprechen.

          Corona-Lage in Süditalien : Aufrufe zur Revolution

          In Süditalien drohen Menschen mit „Sturm auf die Paläste“. Der Geheimdienst warnt vor sozialen Unruhen. Schon gab es versuchte Plünderungen. Die wirtschaftliche Lage der Region ist wegen Corona fatal.