https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/mehr-wirtschaft/nahles-und-karrenbauer-konkurrieren-um-merkel-nachfolge-15565020.html

Nahles gegen Karrenbauer : Das Duell

Andrea Nahles, 47, SPD-Vorsitzende aus dem Dorf Weiler in der Eifel Bild: Ly, Martin

Andrea Nahles und Annegret Kramp-Karrenbauer positionieren sich für die Zeit nach Merkel: konservativ, katholisch und ein bisschen provinziell.

          6 Min.

          Was am vorigen Sonntag geschah, war im Grunde ein einziges Missverständnis. Nur 66 Prozent Zustimmung für die neue SPD-Vorsitzende Andrea Nahles in Wiesbaden – damit protestierten die Delegierten vor allem gegen den Entschluss, nun doch wieder in eine große Koalition mit den Unionsparteien einzutreten, ein Bündnis, für das niemand so sehr gekämpft hatte wie Nahles. Es wird die Unterschiede zwischen den Parteien weiter verwischen und der Demokratie in Deutschland schaden, halten ihre Gegner Andrea Nahles vor.

          Ralph Bollmann
          Korrespondent für Wirtschaftspolitik und stellvertretender Leiter Wirtschaft und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.

          Dabei ist das geräuschlose Regieren mit der Kanzlerin gar nicht Nahles’ Rolle. Dafür ist in der SPD jemand anderes zuständig, der Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz. Dass die Parteivorsitzende der Regierung nicht angehört, ist bei den Sozialdemokraten Programm. Anders als in den Koalitionen der Vergangenheit soll die Partei hinter den Kompromissen des Regierungsalltags nicht mehr verschwinden.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Fahrbericht Porsche Macan T : Zwei Liter T

          Der Porsche Macan ist ein überragendes SUV, aber bitte nicht mit diesem Golf-Motor. Oder doch? Das kommt ganz darauf an, wer wo zum T einlädt.
          Betrügerisch und böse: Leonardo DiCaprios Filmfigur in „The Wolf of Wall Street“ basiert auf dem echten Börsenmakler Jordan Belfort.

          Geschlechtergerechtigkeit : Männer kosten ein Vermögen

          Wie Männer sich verhalten, ist für die Gesellschaft irre teuer. Ein Männerberater beziffert die volkswirtschaftlichen Kosten typisch männlicher Verhaltensweisen auf über 63 Milliarden Euro im Jahr. Trotzdem sind Männer auch für etwas gut.