https://www.faz.net/-gqe-9t3gp

Kapitalmarkt als Entlastung : Die Rente neu denken

  • -Aktualisiert am

Damit die Aussicht für Rentner in Zukunft sonnig bleibt, muss dem Umlagesystem eine Vorsorge am Kapitalmarkt zur Seite gestellt werden. Bild: dpa

In den kommenden Jahren wird das Rentensystem unter der Last der „Babyboomer“ ächzen. Um die Rentenlast zu stemmen, ist ein neuer Ansatz nötig.

          3 Min.

          Es ist eine ziemlich mühsame Angelegenheit, im Alter auf eine ordentliche Rente zu kommen. Knapp 39.000 Euro müssen in diesem Jahr in Westdeutschland verdient werden, um auf einen Entgeltpunkt für die Rente zu kommen. Der bringt dann 33 Euro Rente im Monat. Wer es also geschafft hat, 44 Jahre wie der Durchschnitt zu verdienen, kommt heute auf eine Rente von gut 1400 Euro. So viel bekommt der männliche Durchschnittsrentner derzeit. Bei den Frauen liegen die Werte niedriger. 24 Entgeltpunkte und damit 800 Euro Rente stehen zu Buche.

          Damit sind wahrlich keine großen Sprünge möglich. Und das Schlimme daran ist: Das heutige Rentensystem hat seine besten Zeiten hinter sich. Dazu sind keine großen Rechenkünste nötig. Aktuell geht der Jahrgang 1954 in Rente. Damals wurden gut 1,1 Millionen Menschen geboren. 17 weitere Jahrgänge in Millionengröße werden in den nächsten Jahren in die Rente folgen. Neu ins Berufsleben treten Jahr für Jahr aber nur Jahrgänge mit Größen zwischen 660.000 und 800.000 Menschen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Post-Ost-Generation : Baby, für dich bin ich Russland!

          Unter jungen Russlanddeutschen brodelt es. Ihre Eltern und Großeltern wollten meistens schweigen. Die Kinder aber machen ihre Geschichte sichtbar – auch, wenn das Wunden aufreißt.
          Liebling, tank schon mal den Wagen: So klischeehaft wie auf dem Bild muss es nicht sein, Stromtanken geht auch mit Stöckelschuhen.

          Die richtige Ladestation : Das E-Auto bequem vor der Haustür laden

          Ein Auto, das mit Strom fährt, ist vor allem dann attraktiv, wenn man es auf dem eigenen Grundstück auftanken kann. Seitdem der Staat die Ladestationen dafür fördert, kommen Energieversorger und Hersteller kaum hinterher.