https://www.faz.net/-gqe-a5zpo

Gleichberechtigung : Frauen sind ein lohnendes Geschäft

Sie tun was für die Gleichberechtigung (im Uhrzeigersinn): Franziska Giffey, Ana-Cristina Grohnert, Maria Ferraro, Christian Böhnke, Tijen Onaran Bild: EPA / Dominik Butzmann / Siemens AG / Guntmar Fritz / Picture Alliance

Managerinnen sind gefragt wie nie – spätestens mit der Frauenquote. Selbst große Konzerne brauchen Rat.

          8 Min.

          Die Nachricht kam zum richtigen Zeitpunkt. Kaum hatte die Bundesregierung sich dazu durchgerungen, eine Frauenquote für Vorstände in deutschen Großunternehmen einzuführen, schickte Siemens Energy die Mitteilung raus: Die Aufgaben der Finanzvorständin Maria Ferraro würden um ein weiteres Ressort erweitert. Die 47 Jahre alte Kanadierin werde fortan auch „Chief Inclusion and Diversity Officerin“, also „Vorständin für Inklusion und Vielfalt“ sein.

          Maja Brankovic

          Redakteurin in der Wirtschaft der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, zuständig für „Der Volkswirt“.

          Inklusion? Vielfalt? Aufgabenfelder, die man früher wahrscheinlich unter „Gedöns“ subsumiert hätte, werden zur Vorstandssache erklärt. Warum Siemens Energy das macht? Sicher nicht, weil das Unternehmen ein Herz für Frauen und Minderheiten hat. Und auch nicht als Marketing-Gag. Die Aktiengesellschaft will schließlich vor allem viel Geld verdienen. Und nach Ansicht der Firmenführung sind Inklusion und Vielfalt ein Teil der Rechnung.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          F.A.Z. PLUS:

            Sonntagszeitung plus

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Finale der Vendée Globe : Die große Angst vor dem kleinen Fehler

          Bei der Vendée-Globe-Regatta geht es eng zu wie noch nie. Auch der Deutsche Boris Herrmann hat Chancen auf den Sieg. Auf den letzten Seemeilen spielt die Psyche eine große Rolle – und vielleicht auch alte Zeitgutschriften.

          Lernen im Homeschooling : Das Leben fühlt sich nicht echt an

          Im Homeschooling leiden besonders die Grundschüler, die mit dem selbständigen Lernen oft heillos überfordert sind. Auch Eltern und Lehrer kommen an ihre Grenzen. Psychologen raten, den Druck rauszunehmen.
          Verschiedene Geldanlagen zu verwalten kann manchem vorkommen wie Jonglage.

          Geldanlage : Neuer Glanz auf altem Vermögen

          So schnell schrumpft ein Vermögen, das auf Bankkonten schlummert: Wer die Inflation vermeiden will, muss sein Geld anders unterbringen. Unser Autor hat Tipps zur Aufstellung und zur Umschichtung von Hab und Gut.